Abnehmender Mond

bedeutet Trennung, Abschied, Vergänglichkeit, Entfernen, Verlassen usw. Daher kann man in dieser Phase solche Themen gut in Angriff nehmen.

Übrigens auch ganz pragmatisch, wie z.B. Flecken oder Schmutz entfernen - also ideal für den Wohnungsputz! Auch das Ablegen von alten, lästigen Gewohnheiten, wie z.B. Rauchen passt in diese Phase.

Eine gute Zeit für Reinigungsrituale und für "Ordnung schaffen" in der eigenen Seele, was oft Trennung von Illusionen oder anderen Täuschungen bedeuten kann.

Teesorten (Kräuter) zum Entschlacken: Brennnessel, Pfefferminze, Löwenzahn, Holunderblüten, Birkenblätter

Heilkunde: Hausarbeit geht leichter von der Hand, man nimmt wenn man mehr isst nicht so schnell zu, günstig für alles was raus soll.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok