Roggen-Vollkornbrot

Zutaten:
500 g feinen Roggenschrot
200 g großen Roggenschrot
300 g feinen Weizenschrot
etwas Roggenmehl
ca. 2 EL Salz
1 EL gem. Kümmel
10 g Hefe
200 g Sauerteig
lauwarmes Wasser
nach Bedarf 1 EL Honig

Zubereitung:
Aus den Zutaten einen klebrigen Teig herstellen und gut verkneten.
Dann 2 Stunden bei 25 - 30 °C gehen lassen.
Den Teig wieder gut kneten, eventuell mit geölten Händen (geschmeidiger Teig) und in 2 befettete Kastenformen drücken.
Beliebiges Muster einschneiden, zugedeckt nochmals gehen lassen (1 Stunde) und im vorgeheizten Rohr/ Ofen bei 180 Grad ca. 2 Stunden auf der untersten Schiene backen.
Während des Backvorganges öfters mit Kaffee bepinseln.
Heißes Wasser ins Rohr stellen.

Anmerkung:
Möglich auch pro kg Schrot 1/10 Sonnenblumenkerne oder Leinsamen hineingeben.

 

Quelle: derknauserer.at