Fliegenfalle

Materialien:
Schale oder Schüssel
Cola oder Saft
ggf. Zucker
Spülmittel oder Essig

Wenn sie einmal da sind, nerven Fruchtfliegen schon extrem. Wer sie also nicht einfach „nur“ loswerden will, sondern Tote in Kauf nimmt, kann mit diesem Tipp vielleicht etwas anfangen.

In eine Schale oder Schüssel (Suppenteller gehen auch) wird eine süße Flüssigkeit gefüllt. Das kann Cola oder Saft sein; ich selbst rühre mir dafür immer Zuckerwasser an. Anschließend kommen noch jeweils ein Spritzer Spülmittel und Essig hinzu. Das Spülmittel nimmt dem Wasser die Oberflächenspannung, dient also dazu, dass die Fruchtfliegen schneller im Wasser untergehen und nicht mehr raus kommen. Anfangs wartet man vielleicht noch etwas, bis die ersten Fruchtfliegen in die Falle tappen. Lässt man den Teller aber länger stehen (auch über Tage), sammeln sich immer mehr der Tiere darin.

 

Quelle: derknauserer.at