Küchenkräuter

Kräuter in Salaten, in heißen und kalten Getränken, in Marinaden oder in Hauptgerichten sind die kleinen Kraftpakete aus der Natur, die die Alltagsküche spannend machen. Kochen mit frischen Kräutern ist ein sinnlicher Genuss. Der aromatische Duft von Minze, Basilikum oder Salbei steigt schon beim Zerkleinern in die Nase und erhöht die Vorfreude auf das Essen. Küchenkräuter bzw. Kräuter generell sehen nicht nur dekorativ aus, sie sind ganz leicht im Haus heranzuziehen. Auf der Fensterbank gedeihen Küchenkräuter, wenn sie hell und nur mäßig warm stehen. Einfach die gewünschten Kräuter in einem kleinen Gefäß aussäen und leicht mit Erde bedecken. Die Erde immer feucht halten. Je nach Kräuterart dauert es entweder ein paar Tage, bis sich erste Erfolge zeigen, manchmal auch Wochen. Aber so hat man stets frische Kräuter zur Hand.

Beliebte Kräuter
Zu den beliebtesten Kräutern gehören:
- Petersilie
-Schnittlauch
-Basilikum
-Estragon
-Dill
-Kerbel
-Oregano
-Kresse
-Knoblauch
-Bohnenkraut
-Thymian
-Zitronenmelisse
-Liebstöckel
-Winterheckezwiebel.