Ernte

Blätter:
Junge Blätter können zu jeder Zeit gezupft werden. Ältere Blätter sollte man meiden, da sie meist weniger Wikrstoffe enthalten.

Tageszeit:
Am Vormittag, nachdem der Tau verdunstet ist.

Jahreszeit:
Können das ganze Jahr gesammelt werden, vorausgesetzt es handelt sich um junge Pflanzen.

Mondphase:
Sie sollten bei zunehmendem Mond gesammelt werden.

Sternzeichen:
Element: Wasser - Krebs, Skorpion (besondere Heilkraft, halten auch länger), Fische
Als Alternative bei aufsteigendem Mond oder an Blatttagen.

Ausnahmen:
Ausnahme ist die Brennnessel, sie sollte ausschließlich bei abnehmendem Mond gesammelt werden, und der Tee nur bei abnehmendem Mond getrunken werden, weil sie ein Blutreinigungsmittel ist.

Blüten:
Geöffnete Blüten.

Tageszeit:
Bei Sonnenschein, sie müssen sich voll entfaltet haben.

Jahreszeit:
Sollten meist im Frühjahr oder Sommer gesammelt werden.

Mondphase:
Das Sammeln sollte bei zunehmendem Mond oder Vollmond erfolgen oder bei aufsteigendem Mond (Schütze bis Zwilling).

Sternzeichen:
Element: Luft - Zwillinge, Waage, Wassermann
An Blütentagen.

Vorrat:
Für den Wintervorrat eignet sich auch der abnehmende und aufsteigende Mond, weil die Blüten dann sicherer trocknen.

Samen und Früchte
Am ganzen Tag. Die Früchte sollten selbstverständlicher Weise reif sein.

Tageszeit:
Ganztags, jedoch die größte Mittagshitze vermeiden, bzw. nicht bei Hitze im Sommer und Herbst.

Jahreszeit:
Sollten beim Sammeln reif sein. Fast immer ist das im Sommer rund im Herbst der Fall.

Mondphase:
Nie beim zunehmendem Mond, weil sonst Fäulnisgefahr besteht! Bei zunehmendem Mond geerntete Früchte und Samen sind nur für den sofortigen Gebrauch geeignet. Der aufsteigende Mond (Schütze bis Zwilling) ist zum Lagern besser.

Sternzeichen:
Element: Feuer - Widder, Löwe, Schütze
Die Fruchttage sind die besten Erntetage.
Am schlechtesten sind Steinbock, Fische, Krebs und Jungfrau.

Vorrat:
Der Richtige Zeitpunkt zum Lagern und Abfüllen ist immer der abnehmende Mond, unabhängig vom Erntetermin.

Wurzeln

Tageszeit:
Morgens und Abends im späten Frühjahr, auch im Herbst.
Sie dürfen nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt werden, deshalb sind die Nachtstunden, vor Sonnenaufgang oder am späten Abend, am besten geeignet. Oder man deckt sie schlicht und ergreifend nach dem Ernten ab.

Jahreszeit:
Das Ausgraben der Wurzeln erfolgt im zeitigen Frühjahr, wenn das volle Wachstum noch nicht eingetreten ist, oder im Herbst wenn sie schon wieder eingezogen hat.

Mondphase:
Wurzeln sollten immer bei Vollmond oder abnehmendem Mond ausgegraben werden, da haben sie mehr Kraft.

Sternzeichen
Element: Erde - Stier, Jungfrau, Steinbock
Auch die Wurzeltage Stier, Steinbock und Jungfrau sind geeignet.