Alant

Lat. Inula helenium

weitere Bezeichnungen:
Altkraut, Brustalant, Darmkraut, Edelwurz, großer Heinrich, Helenenkraut, Odinskopf, Schlangenkraut

Beschreibung:
Familie der Korbblütler bis zu zwei Meter hoch, hat einen haarigen Stengel und ebensolche Blätter, die bis zu 60 cm lang werden. Fundorte:
vermutlich ursprünglich aus Zentralasien

Blütezeit:
Juli - August

gebräuchliche Pflanzenteile:
Wurzel (getrocknet und geteilt)

Sammelzeit:
Verwendet wird das blühende Kraut Juli - August

Eigenzucht:
Die Vermehrung dieser Staude erfolgt durch Aussaat oder Teilung des Wurzelstocks.

Inhaltstoffe:
Sesquiterpenlactone (Bitterstoffe), ätherisches Öl, Triterpene, Inulin (bis zu 44 %)

Anwendung:
innerlich: krampflösend, beruhigend
Allgemeine Hautausschläge
Appetitlosigkeit
Arthritis
Beschwerden der Gallenblase
Bronchialkatarrh
Erkrankungen der Atmungsorgane
Gicht
Harnverhaltung
Harnwegsleiden
Hautleiden
Herpes
Juckreiz bei Ekzemen
Keuchhusten
Leber- und Nierensteinen
Stickstoffüberschuss im Blut
Stoffwechselerkrankungen
Verdauungsbeschwerden

Überdosierung:
Bei Überdosierung kann es zu Erbrechen; Durchfall, Magenschmerzen und Schleimhautreizungen kommen.

Nebenwirkungen:
Nebenwirkungen und starkes Allergierisiko, daher eingeschränkte therapeutische Anwendung. Die Pflanze wirkt stark allergen und kann schwere Hautausschläge (Kontaktdermatitis) verursachen!

Wichtig!
In der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder Heilpraktiker verwenden.

In der Magie

magische Wirkung:

vertreibt negative Schwingungen

verwendete Pflanzenteile:
Wurzelstock

magische Anwendung
als Säckchen im Raum aufbewahrt

Räuchern:
Die Alantwurzel war in alter Zeit Odin geweiht und war als Pflanze bekannt, die gegen böse Geister wirkt. Auch wurde sie der Sonne zugeordnet und durfte in keiner Sonnwend-Räucherung fehlen.
Alant hat beim Räuchern eine stark stimmungsaufhellende Wirkung.

 

Quellen: "Grüne Apotheke" GU Grünwald Jännicke; heilkraeuter.de; div.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok