Bohnenkraut/ Bergbohnenkraut

Lat. Satureja montana

Beschreibung:
Die Bohnenkraut-Arten sind zweijährige oder ausdauernde krautige Pflanzen oder Zwergsträucher. Die Stängel sind meist aufrecht. Die Blätter sind lineal bis schmal-lanzettlich, der Blattrand ist ganzrandig oder trägt seichte Zähne. Meist sind die Blätter nicht in Stängel- und Hochblätter differenziert.

gebräuchliche Pflanzenteile:
Kraut, Blätter

Sammelzeit:
Juni bis August

Anwendung:
gegen Blähungen
bei Husten

Heilwirkung:
verdauungsfördernd
Krampf lösend
Auswurf fördernd
Brechreiz
Darmkrämpfe
Durchfälle
Durstlindernd
Leberprobleme
Magenkrämpfe

Aussaat:
mehrjährig, anspruchslos in der Standortwahl, ähnlich dem Gartenbohnenkraut, durch Teilung vermehrbar.

Quellen: "Grüne Apotheke" GU Grünwald Jännicke; heilkraeuter.de; div.
Bildquelle: wikipedia

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok