Damiana

Lat. Turnera diffusa, Turnera Aphrodisiaca, Turnera Pringei

andere Bezeichnungen:
Spanisch: Oreganillo oder Hierba del Venado

Beschreibung:
Damiana ist ein kleiner Strauch, der in Mittelamerika und Mexiko heimisch ist. Die Pflanze wird bis zu zwei Meter hoch, meistens bleibt sie aber unter einem Meter. Seine glänzenden Blätter sind länglich und haben einen gewellten Rand. Sie sind wie Finger angeordnet.

Sammelzeit:
Frühjahr

Wirkung und Anwendung:
innerlich: entkrampfend, beruhigend
Aphrodisiakum
Asthma
Bauchschmerzen
Depression
Erschöpfung
Gedächtnisprobleme
Menstruationsbeschwerden
Müdigkeit
Nervosität
stärkt Verdauungsorgane

Inhaltsstoffe: Ätherische Öle, Terpene, Arbutin, Cineol, Cadinen, Cymol, Pinen, Thymol, Bitterstoff Damianin, Harz, Koffein (im Stengel), Tannin

Verwendete Pflanzenteile:
Kraut


in der Magie:

Räuchern:

erotisierend
stimmungsaufhellend.
Bei den Indianern wurde es gegen Asthma verwendet.

 

Quelle: "Grüne Apotheke" GU Grünwald Jännicke; heilkraeuter.de; div.
Bildquelle: wikipedia