Aromabad

Zutaten:
ein Emulgator wie Sahne, Milch oder Honig Ätherisches Öl (Essenz)

Herstellung:
Man gibt 2-10 Tropfen der Essenz auf ein halbes Glas Milch oder Sahne und gibt die Mischung in das fertig eingelaufene Bad.

Von Essenzen, die haut- und schleimhautreizend wirken können, dürfen nicht mehr als 3 Tropfen verwendet werden.
Hierzu gehören alle Zitrusöle (Zitrone, Lemongras, Rosenholz, Lavendel, Meerkiefer, Eukalyptus) sowie Ingwer, Thymian und Tulsi.

Bei Schaumbädern kann man anstatt Milch oder Sahne ein Geruchsneutrales Shampoo verwenden.

 

Quelle: Compact Ätherische Öle & Aromatherapie (vergriffen); div.