Fusspilz

Zutaten:
Seife
Wasser
Knoblauchzehe

Anwendung
Zuerst wäscht man den Fuß mit Seife und Wasser und trocknet gut ab.
Anschließend schält man frischen Knoblauch und reibt die befallenen Stellen damit ein.
Diese Behandlung wird zwei mal pro Tag vorgenommen. Die Behandlung wird solange fortgesetzt, bis der Fußpilz nicht mehr sichtbar ist.
Um einem erneuten Befall vorzubeugen, kann man die Knoblauch-Einreibung zwei mal pro Woche anwenden.