Die Erdung

Als erstes sollten Sie einen ruhigen, ungestörten und friedlichen Platz in der Natur aufsuchen.


Begeben Sie sich in eine bequeme aufrechte Haltung, achten Sie auf ihre Atmung und schließen Sie die Augen.
Nun stellen Sie sich vor wie ihr Körper mit dem Boden Eins wird, Sie verwachsen miteinander.

Sie fühlen wie ihr Körper sich langsam verwandelt:
Ihr Haare werden zu kleinen Ästen sprießen, ihre Beine sind die Wurzeln und ihre Wirbelsäule bildet den Stamm.
Jetzt stellen Sie sich vor wie die Energie der Erde in Sie übergeht und von den Wurzeln über den Stamm hoch zu ihren Ästen fließt und danach wieder zurück in den Boden gelangt.

Spüren Sie den Kreislauf, spüren Sie, wie Sie Teil der Natur geworden sind und nehmen Sie sich so viel Energie aus dem Boden wie Sie brauchen.

Haben Sie genug, stellen Sie sich vor wie Sie wieder zu sich selbst werden:
Ihre Äste und Wurzeln bilden sich zurück und ihr Stamm wird allmählich wieder zu ihrer Wirbelsäule.

Sie können nun ihre Augen wieder öffnen.

 

Quelle: Starhawk