Weihe von Ritualgegenständen

Dies ist ein Ritual nach der Lehre der Wicca.

...und magischen Hilfsmitteln auf einfache Art:

Stelle dich vor deinen Altar, zünde die Altarkerze an und ein Weihrauch- oder Sandelholz-Räucherstäbchen.

Fülle den Kelch mit Wasser und vergesse nicht das Gefäß mit Salz.

Lege nun den zu weihenden Gegenstand ebenfalls auf den Altar. Nehme den Gegenstand in die rechte Hand, Linkshänder in die linke und spreche folgendes: Hiermit weihe ich dich, mein....(Name des Gegenstandes) auf dass du gereinigt seiest und mir bei meinem Zauber hilfst im Namen von Mutter Mond und Vater Sonne. So sei es!

Bestreue ihn nun mit Salz, ziehe ihn durch den Rauch des Räucherstäbchens und durch bzw. über die Flamme der Kerze und besprenge ihn mit Wasser.

Dann halte den Gegenstand mit beiden Händen hoch und spreche: Durch die Energien von Erde, Luft, Feuer und Wasser und die Macht der großen Göttin und des allmächtigen Gottes sei dir die Kraft gegeben, mein Werkzeug zu sein, zur Erfüllung meiner Wünsche. Lasst eure Liebe und gutes Gelingen in mein ... (Name des Gegenstandes) einfließen.

 

Quelle: Brighid, Anderswelt-Verlag