geweihtes Wasser herstellen

Für dieses Ritual benötigt man vier Schalen und ein größeres Gefäß, um das geweihte Wasser aufzubewahren... und natürlich Wasser.
Am liebsten nehme ich dafür frisches Quellwasser.

Du kannst das Ritual draußen in der freien Natur ausführen, z.B. auf einer schönen Waldlichtung oder bei Vollmond, aber auch in einem Zimmer.
Man kann die Schalen auf einem Felsblock, auf den Boden oder aber auch auf eine schöne Decke stellen... wichtig ist halt das die "Atmosphäre" stimmt. Verteile das Wasser auf die vier Schalen.
Nimm dir ein wenig Zeit um zur Ruhe zu kommen und deine Mitte zu finden. Wenn du kannst versetze dich in einen leichten Trancezustand.
Halte dann die Hände mit den Handflächen zur Schale hin geöffnet ber die erste Schale und beginne das Element Erde zu visualisieren. Stelle die die Kraft und Macht eines Felsen vor und lenke die Kraft über deine Hände in das Wasser der Schale unter deinen Händen.
Bedanke dich bei dem Element und halte nun die Hände in der gleichen Art über die nächste Schale.
Visualisiere nun das Element Wasser. Stelle dir die tosende Brandung des Meeres vor wie es überschäumt vor Energie und lenke dabei die Kraft in das Wasser.
Bedanke dich bei dem Element Wasser und gehe weiter zur nächsten Schale.
Visualisiere nun das Element Feuer. Stelle dir vor wie es lodert und die Flammen empor schlagen. Fühle die Macht des Feuers und lenke die Kraft über die Hände in das Wasser der Schale unter deinen Händen.
Bedanke dich bei dem Feuer und gehe weiter zur letzten Schale.
Visualisiere nun das Element Luft in Form eines gewaltigen tosenden Sturms. Spüre die Energie des ungebändigten Windes und lenke die Kraft über die Hände in das Wasser.
Bedanke dich bei dem Element Luft, sammle dich und komm zur Ruhe.
Nun kannst du die einzelnen Schalen nacheinander in das größere Gefäß schütten und es ein paar mal gut schwenken, damit sich die Energien der einzelnen Elemente mischen können.
Segne das Gefäß und verschließe es. Dieses Weihwasser kann zur Raumreinigung oder zur Reinigung von geweihten Gegenständen genommen werden.
Auch Kristalle können darin gereinigt werden.
Auf die gleiche Art kann man übrigens auch Wein oder Kräuterauszüge reinigen mit der Kraft der Elemente aufladen ;-)Für dieses Ritual benötigt man vier Schalen und ein größeres Gefäß, um das geweihte Wasser aufzubewahren... und natürlich Wasser. Am liebsten nehme ich dafür frisches Quellwasser. Du kannst das Ritual draußen in der freien Natur ausführen, z.B. auf einer schönen Waldlichtung oder bei Vollmond, aber auch in einem Zimmer. Man kann die Schalen auf einem Felsblock, auf den Boden oder aber auch auf eine schöne Decke stellen... wichtig ist halt das die "Atmosphäre" stimmt. Verteile das Wasser auf die vier Schalen. Nimm dir ein wenig Zeit um zur Ruhe zu kommen und deine Mitte zu finden. Wenn du kannst versetze dich in einen leichten Trancezustand. Halte dann die Hände mit den Handflächen zur Schale hin geöffnet ber die erste Schale und beginne das Element Erde zu visualisieren. Stelle die die Kraft und Macht eines Felsen vor und lenke die Kraft über deine Hände in das Wasser der Schale unter deinen Händen. Bedanke dich bei dem Element und halte nun die Hände in der gleichen Art über die nächste Schale. Visualisiere nun das Element Wasser. Stelle dir die tosende Brandung des Meeres vor wie es überschäumt vor Energie und lenke dabei die Kraft in das Wasser. Bedanke dich bei dem Element Wasser und gehe weiter zur nächsten Schale. Visualisiere nun das Element Feuer. Stelle dir vor wie es lodert und die Flammen empor schlagen. Fühle die Macht des Feuers und lenke die Kraft über die Hände in das Wasser der Schale unter deinen Händen. Bedanke dich bei dem Feuer und gehe weiter zur letzten Schale. Visualisiere nun das Element Luft in Form eines gewaltigen tosenden Sturms. Spüre die Energie des ungebändigten Windes und lenke die Kraft über die Hände in das Wasser. Bedanke dich bei dem Element Luft, sammel dich und komm zur Ruhe. Nun kannst du die einzelnen Schalen nacheinander in das größere Gefäß schütten und es ein paar mal gut schwenken, damit sich die Energien der einzelnen Elemente mischen können. Segne das Gefäß und verschließe es. Dieses Weihwasser kann zur Raumreinigung oder zur Reinigung von geweihten Gegenständen genommen werden. Auch Kristalle können darin gereinigt werden. Auf die gleiche Art kann man übrigens auch Wein oder Kräuterauszüge reinigen mit der Kraft der Elemente aufladen.

 

Quelle: Sonea