Knotenzauber zur Fluchabwehr

Dieser Zauberspruch ist so konzipiert, dass er eine Hexenflasche bekämpft, die gegen Dich eingesetzt wurde, um Dich ernsthaft erkranken zu lassen.

Materialien:
ein Stück Schnur
eine Flasche mit dünnem Glas

Nimm ein Stück Schnur und vergrabe sie für drei Tage. Dies initiiert das Vergraben der Flasche, und das Wiederausgraben bekämpft dann den Fluch.
Wenn Du die Schnur aus der Erde geholt hast, halte sie vor Dich und stelle eine Flasche auf den Boden.

Dann rezitiere das folgende:
Du, der einen Fluch in der Erde vergrub,
Um mich krank zu machen, du böser Bub'.
Doch einen Knoten in diese Schnur gemacht,
Und Deine Mühe war umsonst gemacht.

Mit den letzten Worten des Zauberspruchs machst Du einen einzigen Knoten in die Schnur und zertrümmerst die Flasche mit Deinem Fuß.
Damit wird dann der Fluch aufgelöst.