Knotenzauber für die Liebe

Man benötigt eine Schnur (rot)

- für einen Liebeszauber werden 3 Knoten in diese geknüpft während man sich auf das Liebespaar konzentriert und man spricht folgende rituelle Formel:
Erzulie, (Name) verlangt nach (Name) Liebe.
Mit diesem Knoten soll (Name) Herz entflammen. Erzulie, (Name) verlangt nach (Name) Küssen.
Mit diesem Knoten sollen (Name) Lippen dürsten. Erzulie, (Name) verlangt nach (Name) Treue.
Mit diesem Knoten soll (Name) mit (Name) verbunden sein. Dies ist mein Wille - abobo.

Nach dieser Besprechung ist die verknotete und aufgeladenen Schnur mit Rosenöl zu bestreichen und im Rauch von Damiana und Jasminblüten zu räuchern und anschließend hängt man diese Schnur in der Nähe des Auftraggebers.
Geht nun diese Person unter der Schur hindurch, entzündet sich die Liebe.

Quelle: Praxis der Voodoo-Magie: Techniken, Rituale und Praktiken des Voodoo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok