Schutz von Haus und Heim

Zutaten:
vier Stoffbeutelchen in den Farben Weiß, Gelb, Schwarz und Rot
getrocknete Kräuter (am besten solche, die für Schutz stehen)
Asche

Umsetzung:
Mit der Asche wird auf den Boden ein magischer Kreis gezeichnet.
Leg die Beutel entsprechend der Farbe auf der Kreislinie in den vier Himmelsrichtungen aus:
weißer Beutel Richtung Osten
gelber Richtung Süden
schwarzer Richtung Westen
roter Richtung Norden
Streue auf jedes Säckchen etwas von den getrockneten Kräutern.

Man beginnt im Norden und spricht dabei laut:
Wächter des Nordens, ich rufe Dich und bitte Dich um deinen Schutz.
Genauso verfährt man mit den restlichen drei Himmelsrichtungen.

Danach füllt Kräuter in den jeweiligen Beutel und hängt diese im Garten nahe der Grundstücksgrenze in der ihnen entsprechenden Himmelsrichtung auf.
Man sollte noch etwas im Garten verweilen und sich gedanklich bei Geistern für den gewährten Schutz bedanken.
Je weniger Personen von diesem Ritual wissen, desto sicherer ist das Fortbestehen des Zaubers.