Ätherische Öle

Viele Menschen möchten nicht räuchern oder mit Kräutern arbeiten, weil sie es Nicht vertragen, und suchen nach Alternativen. Ätherische Öle bieten diese, da auch hier der Geist der Pflanze wirkt. Wichtig dabei ist nur, dass es sich um naturreine ätherische Öle handelt und nicht um Aromaöle oder Parfümöle, die chemisch hergestellt werden. Die echten ätherischen Öle erkennt man am besten daran, dass die lateinische Bezeichnung und das Herkunftsland auf dem Etikett steht. Auch kann man in der Kerzenmagie ohne Bedenken mit ätherischen Ölen arbeiten, anstatt die meist auf chemischer Basis hergestellten magischen Ölen zu benutzen. Natur ist eben Natur!

Basilikum
bringt Wohlstand, fördert Harmonie und Liebe, baut Schutz auf und stärkt die Aura. Es vertieft die Liebe zwischen den Menschen und steigert es die Sinnlichkeit. Basilikum hat viele magische Fähigkeiten und und wird deshalb in der Karibik zum Schutz, für Glück und Liebe verwendet. Es ist eine Pflanze der Göttin Erzulie.

Bergamotte
ermöglicht uns das zu bekommen, was wir uns wünschen. Seine besondere magische Kraft wird bei Arbeiten für Erfolg eingesetzt. Bergamotteöl hat wie Lavendel die Fähigkeit die Wirkung beigemischter Öle zu verstärken. Man kann Gegenstände damit salben, um sie zu weihen oder Geld anzuziehen. Bergamotte ist dem Herzchakra zugeordnet.

Cajeput
hilft Menschen, die überfordert sind und sich zu schnell entmutigen lassen. Denn es stärkt das Durchhaltevermögen und die Willenskraft. Für Entscheidungen die gefällt werden müssen wirkt es unterstützend und versorgt mit Energie, wenn man sich kraftlos fühlt. Loslösungsprozesse werden leichter und das seelische Gleichgewicht wieder hergestellt.

Cypresse
hat schützende und segnende Kräfte, hilft bei Trauer und ist dadurch ein wertvoller Helfer in Krisenzeiten bei Trennungen jeder Art. Es hilft ein klaren Kopf zu behalten und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und sich zu behaupten. Daher ist es auch gut für Menschen die Schwierigkeiten haben ihre Träume und Ideen in die Realität umzusetzen. Sehr stark hilft Cypresse auch bei Kontakten mit der geistigen Welt. Es ist Saturn zugeordnet.

Eukalyptus
reinigt Räume oder Häuser von negativen Schwingungen während oder nach einer Krankheit oder einem Streit. Da es auch negative Wesenheiten vertreibt kann es sehr gut zum Schutz und zur Weihe von Gegenständen verwendet werden.

Fenchel
hilft beim enthexen der Menschen, da es sehr stark reinigend im seelisch-körperlichen Bereich ist. Es wirkt belebend und unterstützend auf die Persönlichkeit und gibt Mut und Stärke. Auch heißt es Fenchel verstärkt die körpereigenen Pheromone und verbessert dadurch die Ausstrahlung und unsere Anziehungskraft auf das andere Geschlecht.

Fichtennadeln
wurden gegen negative Einflüsse und zur Reinigung verwendet, da sie klärend auf die Atmosphäre wirken. Fichtennadelöl dient als Schutz vor störenden Einflüssen und hilft, innere Ruhe zu finden, zur Erleichterung der Meditation.

Geranium
Durch seine liebenswürdigen, süßen Duft erschafft dieses Öl eine klärende Atmosphäre bei gefühlsmäßigen und nervlichen Belastungen und vertreibt schlechte Gedanken und schlechte Energien. Eine freundliche und kooperative Stimmung, Harmonie und gute Laune sind das Ergebnis davon. Unzufriedenheit und Aggressivität werden beseitigt. Es wird auch für Schutz und Reinigung verwendet.

Grapefruit
Gibt Auftrieb, Zuversicht und Optimismus bei Ängsten und Depressionen; macht fröhlich und verwandelt Schwerfälligkeit in neue Vitalität. Grapefruit hilft uns, nicht den Boden unter den Füßen zu verlieren. Sie schenkt uns Optimismus und das Gefühl, mit vielen Dingen fertig zu werden, unsere Ziele zu erreichen und darüber hinaus nicht die Lebenslust zu verlieren.

Ingwer
erzeugt vermehrt bioelektrische Energie und stimuliert den physischen Körper. Sein Duft schafft Zufriedenheit und wirkt in Liebesölen sexuell anregend. Auch fördert Ingwer Selbstvertrauen, Unerschrockenheit und eine gesunde Aggression um sich durchzusetzen.

Jasmin
ist sehr stark erotisierend und wird häufig für Liebeszauber verwendet. Sein betörender Duft wirkt entspannend, stärkt das Einfühlungsvermögen und vermittelt eine andere Sicht der Dinge. Zum Anderen stärkt es das Selbstvertrauen und fördert die Inspiration. Jasmin ist dem Mond zugeordnet und gehört zu den sehr kostbaren Ölen.

Kalmus
wird für Heilungs- und Schutzrituale verwendet und schafft eine liebevolle und harmonische Atmosphäre des Friedens und der Gelassenheit. Der Geist wird wach und gestärkt, die Wahrnehmung, die Bewusstheit und die Sensibilität verbessert Es heiß auch, dass Kalmus Glück und Erfolg anzieht und wird dafür gerne verwendet.

Kamille
bringt Erfolg und Glück und kann auch zum Schutz verwendet werden. Für die Meditation schafft sie Ausgeglichenheit und Ruhe. Die Kamille war dem Sonnengott Baldur heilig und trägt die Kraft der Sonne in sich. Es wird in der Magie für Glück und Erfolg verwendet und schafft für die Meditation Ruhe und Ausgeglichenheit.

Kampfer
hilft ein Liebesverhältnis zu beenden und schwächt das sexuelle Verlangen. Es stimuliert den physischen Körper und ist sehr gut zur Aurareinigung geeignet. Die starke reinigende Kraft verhindert negative Manifestationen. Allgemein wirkt es gegen Depressionen und baut auf. Es sollte aber sparsam verwendet werden, da es die Herzfrequenz erhöht.

Kardamom
Ein luxuriöser, süss-würziger, warmer Duft; mit seiner sexuellen Natur weckt er das Erotische und Sinnliche in uns, dabei klärt er den Verstand und öffnet neue Wege der Kommunikation in einer Beziehung. Der süß-würzige, wärmende Duft soll nervenstärkende, anregende und aphrodisierende Wirkungen haben. Er belebt die Seele und vermittelt Zuversicht, mobilisiert die inneren Kräfte und wirkt erotisierend und erwärmend.

Koriander
In China sagt man, der Koriander berge das Geheimnis der Unsterblichkeit in sich und von den Schamanen und Druiden wird es zum Wahrsagen, zur Unterstützung bei Astralreisen und zum Vertreiben der bösen Geister verwendet. Auch als Aphrodisiakum ist es schon seit alter Zeit bekannt und wird für Liebe und Erotik gerne verwendet. Auch zur Stärkung des Gedächtnisses und Anregung des Geistes ist es empfehlenswert.

Kiefernadeln
wirken wärmend, stärkend und aufbauend. Sie bringen die Seele und den Geist in Einklang, entspannen und kräftigen die Nerven. Außerdem wirken sie reinigend, desinfizierend, lösend, öffnend und klärend. Für rastlose, betriebsame, überreizte Menschen, die sich zuwenig Ruhe und Muße gönnen, ist es eine tiefe Erholung und Stärkung.

Latschenkiefer
kann wie Kiefernadelöl verwendet werden.

Lavendel
zieht positive Schwingungen an und reinigt den grobstofflichen und den feinstofflichen Körper. Er vertreibt böse Geister und hilft die Gedanken in eine positive Richtung zu bringen, neu zu ordnen und dadurch auch die entsprechenden Energien anzuziehen. Körper und Seele finden wieder ins Gleichgewicht. Durch die Reinheit, die diese Pflanze ausstrahlt entsteht eine Atmosphäre von Frische und Ordnung, die sich in und um uns ausbreitet. Für Heilung, Reinigung und Weihe wird dieses Öl verwendet, doch es steht auch für die spirituelle Liebe.

Lemongras
seine sonnige, erhellende Energie erzeugt nicht nur eine optimistische Stimmung sondern bringt auch Licht in das Dunkel festgefahrener Situationen. Es regt die Hellsichtigkeit an unterstützt das Visualisieren und fördert die Kreativität. Durch die Klarheit und Frische, die dieses Öl ausstrahlt kann es auch sehr gut für Reinigungsrituale verwendet werden. Die psychischen Kräfte werden durch Lemongras angeregt und es übt es eine beruhigende Wirkung auf das zentrale Nervensystem aus.

Limette
ihr herbfrischer intensiver Duft wirkt ganz besonders aufhellend auf die Seele, gibt neue Energie, stärkt die Nerven und steigert dadurch ganz nebenbei auch das sexuelle Verlangen. Für Heilzeremonien und Schutzrituale wird es auch sehr oft verwendet. Es wird dem Planeten Mars und dem Element Feuer zugeordnet. Litsea Cubeba
ist bekannt als gute Laune Öl. Es vertreibt schlechte Gedanken, Melancholie und fördert die Begeisterung. Es wirkt anregend auf Körper und Geist und wird auch gerne als Erotiköl verwendet.

Lorbeer
wurde schon in der Antike für Reinigung und Weihe verwendet und den Seherinnen verhalf es zur Steigerung der außersinnlichen Wahrnehmungen. Deshalb ist es auch sehr gut zur Meditation geeignet. Es schützt vor negativen Einflüssen und Gedanken und verbreitet im Umfeld eine würdevolle, feierliche Atmosphäre, die jedes Ritual begünstigt. Auch seine stimmungsaufhellenden und klärenden Kräfte sind geschätzt.

Mandarine
heilt tiefe, seelische Wunden und ist durch seine sanfte Energie ganz besonders für Kinder geeignet. Es aktviert die solaren Kräfte, wirkt stärkend, inspirierend und schenkt neue Energie. Dennoch wirkt es beruhigend und ausgleichend.

Melisse
kann vielseitig verwendet werden, gehört aber zu den besonders kostbaren und teuren Ölen, die nichts mit Melisse indicum, das ein Citronellaöl ist, zu tun hat. So heißt es, dass es für Erfolg, Schutz vor negativen Einflüssen und anziehen der Liebe verwendet wird. Es hilft materielle Wünsche zu erfüllen und Freunde zu gewinnen. Für Zauber gegen Liebeskummer wird es auch eingesetzt.

Muskatellersalbei
hilft bei der Selbstfindung und verleiht Glücksgefühle und Wohlbehagen. Es kann sogar zu einer leicht berauschenden Wirkung kommen. Die Lösung von emotionalen Spannungen hin zu vollkommener Beruhigung macht es zu einem ausgezeichneten Öl für Frauen in den Wechseljahren.

Muskatnuss mit seiner stark bewusstseinserweitenden Wirkung wird es natürlich für jede Art von Orakel und Weissagung, für Meditation, Kontakt zur geistigen Welt und prophetische Träume verwendet. Die Denkvorgänge werden aktiviert, neue Energien geweckt und das spirituelle Wachstum gefördert. Auch zum Aufbau von Schutz kann es verwendet werden.

Myrrhe
wird zum Schutz vor bösem Zauber und zum austreiben von negativen Energien verwendet. Es hat eine stark erdende Wirkung, schafft die Verbindung zum Unterbewusstsein und konzentriert die geistigen Kräfte. Schon in alter Zeit galt Myrrhe als heilig wurde als besondere Opfergabe für magische Rituale verwendet. Es ist ideal für Segnungen und Weihe.

Myrte
galt schon immer als Symbol der Liebe, Ehe und Fruchtbarkeit und ist der Göttin Aphrodite geweiht. Ihr Duft symbolisiert Friede, Reinheit, Schönheit, Liebe, Freude. Es wirkt harmonisierend und inspirierend, schafft eine gute Atmosphäre und fördert Meditation und Wahrsagerei. Durch seine liebevolle, klärende Schwingung fördert es Frieden in der Familie und Verzeihen. Auch soll dieses Öl Schatten auf der Seele und auf der Aura auflösen. Sein Planet ist Merkur und das Element Erde.

Narde
führt zu den eigenen Wurzeln und erdet, lehrt uns selbst zu lieben und anzunehmen wie wir sind. Auch die Fähigkeit zu lieben und Gefühle anzunehmen wird verbessert. Es ist ein sehr spirituelles Öl das unser Einsein mit dem Göttlichen spüren und erkennen lässt und erleichtert dadurch die Meditation und das Gebet. Bei starken Stimmungsschwankungen wirkt es sehr harmonisierend, beruhigend und ausgleichend.

Nelke
ist ein Aphrodisiakum und regt als solches die Sinne an. Deshalb wird Nelke auch für Magie in Sachen Erotik und Liebe verwendet. Sie hilft dabei Altes loszulassen und sich neuen Wegen zu öffnen und ist dadurch ein gute Unterstützung in der Meditation und im Gebet. Negative Gedanken, Gefühle und Energien werden vertrieben. Verschüttete Informationen und Erinnerungen werden leichter an die Oberfläche befördert und dadurch das Gedächtnis und das Bewusstsein gestärkt. Die Nelke steht auch in dem Ruf Reichtum anzuziehen und wird deshalb für finanziellen Erfolg benutzt

Niaouli
wird mit seiner behütenden Energie gerne benutzt um Schutz aufzubauen und auch zur Unterstützung von Heilungsprozessen kann es verwendet werden, da es die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Doch wie bei allen Krankheiten kann dies nie die ärztliche Behandlung ersetzen sondern immer nur unterstützend wirken.

Orange
ist oft in Liebesmischungen wegen seiner entspannenden und doch auch anregenden Wirkung. Die Wirkung auf Männer ist unwiderstehlich und für alle Menschen steigt das Bedürfnis nach Wärme und Nähe. Sie wirkt reinigend auf Körper und Seele und verbreitet eine Atmosphäre von Freude, Sorglosigkeit und Mut und kann auch sehr gut für Erfolg magisch verwendet werden.

Palmarosa
macht sinnlich und frei für tiefe empfundene Gefühle. Ein Öl, das sehr gut für Liebeszauber verwendet werden kann. Auch zur Unterstützung von Heilritualen kann es verwendet werden. Wenn man keinen klaren Gedanken mehr fassen kann ist Palmarosa auch sehr gut.

Patchouli
mit seinen vielseitigen Wirkungen kann für verschiedene Zwecke eingesetzt werden. Zur Steigerung der Energie um die selbst gesteckten Grenzen zu überwinden und andere Möglichkeiten zu erforschen. Auch offen auf andere Menschen zuzugehen und Harmonie, Frieden und Liebe zu erfahren. Seine aphrodisierende Wirkung ist auch für die Erotik gut. Patchouli ist dem Planeten Venus und dem Element Erde zugeordnet.

Petitgrain
bringt Klarheit in unser Gefühlsleben und sorgt für gute Laune und Ausgeglichenheit. Es wirkt belebend und harmonisierend auf Körper, Geist und Seele und stärkt die Konzentration.

Pfefferminze
verbreitet Ruhe, Entspannung und Harmonie und vertreibt negative Schwingungen auch in extremen Fällen und zieht positive Ereignisse an. Es schärft den Verstand und klärt den Geist, löst Ängste auf und hilft bei Überbelastung und Erschöpfung.

Rosenholz
ist ausgleichend und entspannend und wirkt sich positiv auf das Selbstvertrauen aus, denn es lindert auch die Ängstlichkeit. Die Weiblichkeit kommt durch dieses Öl voll zum Ausdruck und die Sinnlichkeit wird erhöht. Rosenholz ist dem Planeten Venus und Jupiter und dem Element Luft zugeordnet.

Rose
kein vergleichbares Öl hat diese Schwingung von Liebe, Erotik, Glück und Frieden wie die Rose. Dabei ist es wichtig, dass man naturreines ätherisches Öl oder Rose absolue verwendet auch wenn es sehr teuer ist, dafür genügt aber auch schon ein Tropfen. Sie verführt auf geheimnisvolle Weise und macht das Herz weit. Verschüttete Gefühle und Sehnsüchte kommen an die Oberfläche, auch alte Verletzungen der Seele steigen nach oben und können sich auflösen und heilen. Eine Aura tiefen Vertrauens breitet sich aus und bringt Licht in dunkle Zeiten. Die Rose ist Symbol der Liebesgöttin im Altertum und steht für das sich öffnende Herzchakra und die Liebe in spiritueller, seelischer und körperlicher Hinsicht.

Rosmarin
ist die Pflanze der Elfen und Feen, aber auch den Liebesgöttinnen wurde sie geweiht. So wird auch das Öl für Liebeszauber und Fruchtbarkeit verwendet. Es vertreibt auch negative Schwingungen und verbreitet Freude. Auch für die Kommunikation mit feinstofflichen Wesen kann es genutzt werden. Eine Mischung mit Wachholder soll den Heilungsprozess beschleunigen. In der Duftlampe und im Putzwasser kann es zu Reinigung der Atmosphäre wirksam werden. Gleichzeitig stärkt es das Gedächtnis und bringt neuen Schwung.

Salbei
wird zur Bewusstseinserweiterung, zur Stärkung der Konzentration und des Denkvermögens eingesetzt. In magischer Hinsicht wird es für Divination, zum Schutz, zur Heilung und Reinigung verwendet. Nach altem Glauben heißt es auch, dass Salbei Wünsche erfüllt, Reichtum und Glück in allen Unternehmungen anzieht und ein langes Leben verleiht.

Sandelholz
Auch Amyrisöl genannt kommt aus Westindien und ist ein Duft mit sehr spiritueller Energie, das bei seelischem Leid und in dunklen Zeiten eine stimmungserhellende Wirkung hat. Es macht sinnlich für die erotische Liebe und verbreitet Frieden um sich in der Meditation zu versenken. Sandelholz wurde schon immer für rituelle Handlungen verwendet und ist dem Planeten Venus und dem Element Erde zugeordnet.

Sternanis / Anis
schafft eine angenehme Atmosphäre der Geborgenheit, der Liebe und des getröstet seins. Es nimmt die Ängste und hilft verdrängte Gefühle zu verarbeiten. Eine positive Lebenseinstellung und klare Gedanken werden durch diesen Duft gefördert. Sehr wirksam ist es auch zur Förderung von Visionen und zur Unterstützung bei der Hellseherei und zur Verhinderung von Alpträumen. Der zugeordnete Planet ist Jupiter.

Teebaum
ist auf spiritueller Ebene sehr nützlich für die meditative Innenschau, da es uns mit der nötigen Ruhe erfüllt, um zu höherer Erkenntnis zu gelangen und uns mit dem kosmischen Bewusstsein zu verbinden. Im seelischen Bereich bekämpft es Niedergeschlagenheit und verleiht ein Gefühl von Stärke und Standhaftigkeit.

Thymian
wurde schon im alten Griechenland zur atmosphärischen Reinigung der Tempel benutzt, da es auch vor negativen Energien schützt und die übersinnlichen Fähigkeiten fördert. So wird es auch heute zur Reinigung vor Ritualen und bei magischen Handlungen benutzt. Seine enorme Energie verleiht Lebenskraft, Mut und erweckt den Geist. Magisch kann es auch für Erotik, Liebe, Heilung und Erfolg verwendet werden.

Vanille
wird als Extrakt der Vanilleschote in Alkohol gelöst. Dieser typische, süßliche Duft stimmt sinnlich und beruhigend. So schafft es einen Zustand der Harmonie und des Friedens bei dem man sich öffnen kann um innere Blockaden zu lösen und mit sich selbst eins zu werden. Vanille erdet und fördert die Entwicklung von Selbstvertrauen und Mut. Für Erotik und Liebe kann es wegen seiner aphrodisierenden Wirkung gut verwendet werden.

Vetiver
erinnert uns an feuchten Waldboden und verbindet uns als Duft der Mutter Erde mit unseren Wurzeln. Dieses dunkle, schwere Öl fördert die Ur-Weiblichkeit in jeder Frau, löst Ängste auf und hilft dabei schlechte Erfahrungen zu verarbeiten. Wie kann es auch anders sein, als dass Vetiver dem Element Erde zugeordnet wird. Zum Vertreiben von negativen Energien und Schwingungen kann es ebenso verwendet werden wie zur Stärkung der Aura und des Geistes. Es baut neue Energie auf und wirkt gegen Nervosität, Unausgeglichenheit und ist sexuell anregend.

Wacholder
ist eine alte Zauberpflanze und besitzt starke reinigende Heilkräfte gegen negative Energien. So vertreibt er dunkle Mächte und wirkt gegen bösen Zauber und Flüche. Seine starke Lichtenergie wirkt belebend, aktivierend, anregend, unterstützt mutiges Handeln und ist deshalb auch ideal für Menschen die im entscheidenden Moment versagen und kein Wort mehr herausbekommen.

Weihrauch
ist nach alter Tradition unentbehrlich für Opferhandlungen und Reinigungsrituale. Es schafft die Verbindung von Himmel und Erde und öffnet uns für die kosmischen Energien. Dadurch ist es für alle magischen Arbeiten von besonderer Wichtigkeit. Weihrauch lenkt unseren Blick nach innen, verlangsamt die Atmung und gibt uns Zeit für Meditation, Gebet und spirituelle Entwicklung. Auch für Schutz und Weihe von Gegenständen ist es hervorragend geeignet.

Ylang-Ylang
ist der Inbegriff für Erotik und wirkt gegen sexuelle Unlust und Impotenz. So darf es auch bei keinem Erotiköl fehlen. Bei zu harten Männern hilft es die weibliche Seite zu verstärken, so wird Animus und Anima ausgeglichen. Diese Öl fördert auch die Intuition, den Mut und das Verständnis für andere. Die magnetische Anziehungskraft wirkt nicht nur auf das andere Geschlecht sondern auch auf Glück und Erfolg. Ylang-Ylang wird dem Planeten Pluto und dem Element Wasser zugeordnet.

Ysop
wird für Reinigung des Wohnbereichs und der Aura, zum Segnen und Weihen von Amuletten, Talismanen, rituellen Gegenständen oder auch Menschen und für Anrufungen verwendet. Auch heißt es, dass es Geld und Reichtum anziehen soll. Ysop wirkt Verhärtungen der Seele entgegen und macht den Kopf frei um Dinge und Gedanken zu ordnen.

Zedernholz
berührt das Herz, schützt vor Alpträumen und wirkt reinigend auf die Umgebung. Das beruhigende Aroma fördert in der Meditation oder bei Ritualen die Verbindung mit dem Göttlichen. Seine magischen Kräfte schützen vor negativen astralen Einflüssen, stärken Geist und Seele und begünstigen spirituelles Wachstum.

Zimt
fördert hellseherische Fähigkeiten und Kreativität. Es öffnet die Sinne, regt Geist und Körper an und vermittelt ein Gefühl von Sicherheit und Energie. Zum Schutz vor negativen Wesenheiten oder Verwünschungen kann Zimt auch genutzt werden. Ebenfalls für Heilungszauber oder um Reichtum und Erfolg anzuziehen. Auch seine erotische Schwingung sollte nicht unterschätzt werden.

Zirbelkiefer ist ein Symbol für Standhaftigkeit, Ausdauer, unbändigen Lebenswillen. Ein Öl der Freiheit, des Mutes, des Selbstbewusstsein und der Abenteuerlust. Der Duft weckt die Lebensgeister und macht den Kopf frei. In der Duftlampe verbreitet es eine Atmosphäre des Friedens. In magischer Hinsicht wird es für Schutz, Heilung, Fruchtbarkeit und zum entfernen negativer Energien verwendet.

Zitrone
reinigt die Seele und bringt uns durch seine hohe Schwingung und Lichtenergie in einen Zustand geistiger Frische und Unbeschwertheit. Mit Hilfe von Zitrone erkennen wir die kosmischen natürlichen Gesetze und handeln im Einklang mit ihnen. Sie ist dem Planeten Merkur und dem Element Luft zugeordnet. Ätherische Öle nie pur auf die Haut geben oder innerlich einnehmen sondern immer mit Jojobaöl mischen oder mit Wasser in die Duftlampe geben. Zum Salben von Kerzen nicht mit der offenen Flamme in Berührung bringen, da die Öle sehr leicht entzündbar sind.

siehe auch Kräuterkunde ⛤ magisch Nutzen ⛤ Räuchern

Quelle: Brighid, Anderswelt-Verlag

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok