Halloween/ Samhain

Für Halloween, diese Beschwörungen könnt ihr in eure Ritual einarbeiten wenn Ihr Lust habt.

Anrufung der Ahnen
Die Nacht der Toten, der Schleier gehoben, die Tore weit offen, unsere Ahnen blicken hervor, Wolfsgeheul und dunkle Nacht, auch die letzte Grenze durchbricht. Das Licht die Finsternis durchdringt, rufe ich zu mir, ...(Name der Ahnen).... in dieser Nacht, Komm hervor, denn nur in dieser Nacht ist der Schleier gehoben, die Grenzen verwischen, Leben und Tot, Blüte und welkendes Blatt, vereint in alle Zeit. So sei es!

Für den Halloweekürbis
Dunkle Nacht und Wolfsgeheul, Schleier gelüftet, Tore geöffnet, ruf in dieser Nacht die Ahnen ich zu mir, damit sie stehen hier bei mir. Das Licht des Zaubers die funkelheit durchdringt, Das Licht den weg ihnen verspricht, sonst finden sie ihn nicht.

Vor der Divination
Ich rufe jetzt und hier mit aller Seelen Mächte, die Ahnen meiner Sippe. Ihr Ahnen der Mutter, Ihr Ahnen des Vaters, Ihr Ahnen der Magie, kommt hinter dem Schleier hervor, der gelüftet wird in dieser Nacht wie sonst nie. Tretet ein in den Kreis aus Licht und gebt uns euren Segen. Enthüllt was verborgen, zeigt was verbirgt das dunkel der Nacht, und der Zeiten Nebel um zu wenden unser Schicksal, zeigt wie wird es ergehen uns alle hier. (mir hier, wenn Du alleine bist)

Segen und loslassen
Geister Ahnen, Elfen, Feen, ihr alle werdet in dieser Nacht auf Wanderung gehen, doch bleibt bei mir auch eine Weile stehen. Gebt uns euren Segen, wie auch wir euch unseren Segen geben. Damit Frieden und Liebe unsere Welten verbinden, wollen wir uns nicht länger aneinander binden. Alle die ihr gegangen seid in diesem Jahr, nehmt die Gaben die wir euch hier geben und gehet hin in Frieden.


Quelle: HemNetjeru, hexengemeinde.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok