Golden Dawn

Der Golden Dawn Pfad wurde Ende des 18. Jh. gegründet und beruht auf den Forschungen und dem Wissen von John Dee (1527-1608), dem Hofastrologen von Queen Elizabeth I.
1888 wurde dann der hermetische Orden des Golden Dawn gegründet und schaffte im alten England als erstes die Gleichberechtigung und Akzeptanz von Frauen und Männern.
Prominente Mitglieder waren Aleister Crowley, Dion Fortune, William Wynn Westcott und Samuel Mathers.
Der Golden Dawn Pfad ist weniger ein Glauben, als viel mehr ein magisches und spirituelles System.
Die Mitglieder verwenden in ihren Ritualen auch christliche sowie ägyptische Elemente, da der Golden Dawn der Ansicht ist, dass die verschiedenen Religionen oder Traditionen dasselbe nur verschieden darstellen.

 

Quelle: DarkAsgard