Nr. 10 Crap-Apple

Die Reinigungsblüte
Vom Ordnungsdrang zur inneren Ordnung

Holzapfel
Wahrscheinlich ein verwilderter ehemaliger Kulturapfelbaum mit breiter Krone und spornartigen Endzweigen, der maximal zehn Meter hoch wird. Er wächst in Hecken, Dickichten und Waldlichtungen. Die Herzförmigen Blütenblätter sind außen kräftig rosa, innen weiß mit einer leicht rose Tönung. Blütezeit: Mai.

Seelische Negativhaltung:
Man fühlt sich innerlich oder äußerlich beschmutzt, unrein oder infiziert. Man hat ein überstarkes Reinheits- und Ordnungsideal, nicht nur auf der körperlichen, sodnern auch auf der seelisch-geistigen Ebene. Deshalb reagiert man empfindlich gegen jede Form vermeintlicher Unordnung in allen Lebensbereichen.

Positive Entwicklungsmöglichkeiten:
man entwickelt eine positivere Grundeinstellung zur eigenen Kröperlichkeit und mehr Sinn für übergeordnete Zusammenhänge.

Bewährt bei Menschen, denen es schwer fällt, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen.

 

Quelle: Mechthild Scheffer, Blütentherapie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok