Nr. 18 Impatiens

Die Zeitblüte
Von der Ungeduld zur Geduld

Drüsen tragendes Springkraut
Die saftige, bis 180 cm hohe Pflanze wächst an Flüssen, Kanalbänlen und auf anderen tief liegenden, feuchten Böden. Sie blüht zwischen Juli und September in einem blassen oder rötlichen Mauve-Ton.

Seelische Negativhaltung:
Man ist ungeduldig, leicht gereizt und vermag überschießende Reaktionen nicht zu unterdrücken. Die starke innere Motorik bringt einen von selbst dazu, in allem, was man tut, ein hohes Tempo anzuschlagen. Man gehört zu den Nervöses Wippen, Fingertrommeln, Heißhunger-Anfälle.

Positive Entwicklungsmöglichkeiten:
Geduld und Verständnis für andere Menschentypen. Kooperativer Einsatz der eigenen überdurchschnittlichen Fähigkeiten zum Nutzen des Ganzen.

Bewährt bei Menschen, die immer "unter Zeitdruck" stehen.

 

Quelle: Mechthild Scheffer, Blütentherapie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok