Achate

Mythologie
Der sizilianische Fluss Achates gab dem Stein seinen Namen, da er der erste Fundort gewesen sein soll. Er zählt zu den ältesten und beliebtesten Schmuck- und Heilsteinen. Aufgrund seiner verschiedenen Farbschichten eignet sich der Achat auch besonders gut zum Gemmenschneiden: Symbole oder Wappen werden so aus dem Stein herausgeschnitten, das sie sich von einer tiefer liegenden Farbschicht abhebt. Der Glückbringende Skarabäus wurde traditionell aus einem Achat gearbeitet, und die Römer trugen Achatringe, um sich damit Macht und Reichtum zu sichern.

Beschreibung
Achat ist ein mikrokristalline Varität der Quarzgruppe. In dünne Scheiben geschnitten ist er durchscheinend, sonst undurchsichtig Farbe:cremeweisse bis beige Schichten, abwechselnd mit rotbraunen und graublauen

Chemie:
Siliziumdioxyde

Mohshärte:
6.5-7 Achate entstehen in vulkanischen gebieten und gehören zu den Chalzedonen.

Augenachat:
Achat mit konzentrischen Ringen (Kreisachat, Ringachat)

Bandachat:
Achat mit gleichförmigschaliger Bänderung

Dendriten-Achat:
Achat mit Mangan-Dendriten

Donnerei, Sternachat:
Achatfüllung in rissigen Rhyolitz- oder Quarzporphyr-Knollen

Enhydro, Wasserachat:
Achat-Geode mit natürlich eingeschlossenem Wasser

Festungsachat:
Achat, mit zackiger an den Grundriss von Festungen erinnernder Zeichnung

Feuerachat:
Achat mit Lagen von bunt schillerndem Edelopal

Flammenachat:
Achat-Geoden mit wellen- bis flammenähnlich gezeichnetem Rand

Korallenachat:
Achat mit koralleähnlicher Zeichnung

Lace-Achat:
Achatjaspis mit bizarrer Zeichnung aus Mexiko

Landschaftsachat:
Achat mit Zeichnung die an Landschaftsbilder erinnert

Moosachat:
Achat mit eingelagerten Schlieren und Moosähnlichen Zeichnungen








Paraiba-Achat:
Achate in drei- oder vieleckigem Hohlraum

Röhrenachat:
Achat mit röhrenartigen Einschlüssen

Schichtachat:
Achat mit lagigen Bildungen auf Spalten vulkanischer Gesteine

Schlangenachat:
Achat, weiss, mit Schlangenhaut-Zeichnung

Trümmerachat:
Achat mit Achatbruchstücken, durch neue Achatbildung verkittet

Uruguay-Achat:
Achat mit geraden, ebenen Bändern im unteren Segment

Wolkenachat:
Achat mit Wolkenähnllichen blau-weissen, trüben Partien

Sternzeichen
Bei den Erdzeichen Stier und Steinbock stärkt der Stier die Willenskraft.

Wirkung:
Mit Speichel benetzt und dann aufgelegt hilft er bei Insektenstichen. Für ein feinfühliges und kluges Gespräch hilft er am Hals getragen. Neben dem Schlafenden auf dem Bett hilft er zu schönen Träumen. Die Römer benutzten ihn gegen Kopfschmerzen und Fieber. Der Achat stärkt das Selbstbewusstsein und mindert Zweifel. Bei müden Augen empielt es sich zwei Achatscheiben auf die Augen zu legen. Achatelixier hilft bei Infektionen und Achatwasser bei entscheidenden Lebensituationen.

Chakra
Rötliche Achate wirken auf Wurzel- und Sakralchakra, blaue auf dem Halschakra.

Hinweis:
Die meisten Achate sind von Natur aus nicht sehr bunt und werden deshalb eingefärbt. Ob dies die Heilwirkung beeinträchtigt, ist umstritten.

Verwechslungen
Ist dank der Längsstruktur kaum zu verwechslen

Imitationen
Bekannt sind Imitatione aus Glas, sie können durch die Ritzhärte erkannt werden.

gemeiner Achat
Farbe: rot, rosa Der Achat bewahrt seinen Träger vor Depressionen. Symbolisiert Glück und Reichtum und beschützen das Eigentum.

Aprikosenachat
Der Achat bewahrt seinen Träger vor Depressionen, und negativen Einflüssen. Speziell blaue und grüne Achate bewahren ihren Träger vor allem Bösen. Aprikosen- und Streifenachate, aber auch mehrfarbige grüne, blaue, rote und rosa Achate symbolisieren Glück und Reichtum und beschützen das Eigentum vor Dieben.

Baumachat
Farbe: Weisser Achat mit moosartigen grünen Einschlüssen Der Baumachat sensibilisiert ganz besonders gegenüber dem Handeln und Denken von Kindern.

Blutachat
Farbe: Blutrot, lilarot bis rosarote, fleischfarbene Achate. Sie verleihen mehr Freude und Offenheit uns selbst und anderen gegenüber.

Feuerachat
Farbe: Braunrot bis dunkelrot, häufig opalisierend schillernd. Der Feuerachat hat auf den Körper sowie auf die Seele eine ausgleichende Wirkung. Diese bewahrt uns' vor starken Stimmungsschwankungen, Wutanfällen und Jähzorn.

Friedensachat auch: Weisser Achat
Farbe: Grauweiß bis weiß, teilweise durchscheinend Reife, Erinnerung. Gut für Augen, Gehirn.

Moosachat
Farbe: Grüne moosartige Einschlüsse in milchigem, teilweise auch rotem Achat Menschen, die sich von irgendeiner Lebensweise oder gar einer Sucht reinigen und befreien wollen, sollten einen Moosachat als Kette oder Amulett auf der Brust tragen.

Pyritachat auch: Apachengold
Farbe: Graugold, golden mit verschiedenen helleren oder dunklen Einschlüssen Er macht seinen Träger kräftig gegen die Feinde und schenkt Liebe, Geborgenheit und mehr Eheglück.

Turitellaachat oder Schneckenachat
Der Turitellaachat oder Schneckenachat weist sich durch seine charakteristischen Zeichnungen aus, welche beim Hinsehen den Eindruck einer Vielzahl von versteinerten Schnecken erwecken. Turitellaachate halten länger jung und bewahren vor einem verbissenen Aussehen. Sie helfen sehr stark bei seelischen Schmerzen, welche uns in unserer Kindheit oder der Jugend zugefügt wurden und welche trotz der langen Zeit noch nicht geheilt sind.

 

Bildquelle: edelsteine.de

    

 

   

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok