Aventurine

Mythologie
Es gibt zwei Meinungen die ich über den Namen fand:"Weil zufälligerweise (a ventura) bei der Glasherstellung ein änliches Glas wie der Heutige Aventurinenstand, bekam der Stein denselben Namen." und "Damit sind die "Willkührlich" eingestreuten Glizerpartien gemeint, die für einen geheimnisvollen Schimmer aus der Tiefe sorgen." Inder und Chinesen schrieben ihm wegen der Farbe potenzielle Eigenschaften zu. Der Stein war in Europa so beliebt, das Glasbläser von Venedig (Murano) den Stein zu imitieren versuchten. Durch hinzufügen von winzigen Kupferschuppen gelang ihnen eine Imitation des Aventurin-Sonnensteins.

Beschreibung
Aventurin ist ein grüner Quarz. Das metallische Schillern entsteht durch den in Quarz eingelagerten Fuchsit, brauner Aventurin mit Eisenglanz.

Farbe:
intensives Meergrün bis fahles graugrün; leicht durchscheinend, häufig mit glizernden Einlagerungen, kommt auch als orangeroter Stein vor.

Chemie:
Siliziumdioxid

Mohshärte:
7

Sternzeichen
Dem Krebs verhilft der Aventurin zu mehr Ruhe und Gelassenheit, beim Schützen förtert er dessen positive Eigenschaften.

Wirkung
Aufgelegt hilft er bei vielen Hautkrankheiten und Akne sowie Allergien. Er wirkt positiv auf Herzgegend und regt den Fettstoffwechsel an. Irritierte Haut kann mit Aventurinwasser gereinigt werden. Mit Speichel benetzt hilft er gegen Insektenstichen. Er ist der Talisman der Fröhlichkeit und löst Aengste und Verspannungen. Fördert den guten Schlaf. Er ist der Stein der Umwelt besonders des Waldes.

Chakra
Beim Herz und Nabelchakra ist der Aventurin Verspannungslösend.

Hinweise
Da Aventurin ein Quarz ist, ritzt er Glas , man kann so leicht den Unterschied zwischen gefälscht und echt unterscheiden. Je dunkler und gleichmässiger der Stein ist, desto beliebter ist der Stein.

Verwechslungen
Brauner Aventurin ist sehr selten wird aber häufig mit Aventurin-Feldspat verwechslet, der allerdings weicher ist. Grüner Aventurin wird höchstens mit Pasem verwechselt, was allerdings durch das Schillern herauszufinden ist.

Imitationen
Nachahmungen werden häufig aus Glas gefertigt

gemeiner Aventurin
Farbe: Grün durchschimmernd, meist mit glitzernden Einlagerungen. Der Aventurin lindert psychosomatische Störungen und Ängste. (Besonders solche die in den ersten sieben Lebensjahren entstanden.) Aventurin unterstützt die Fettverbrennung im Körper - ist daher zur Unterstützung einer Diät geeignet. Und hilft den Cholesterin-Spiegel zu senken. Aventurin lindert Schmerzen.

Aventurin-Sonnenstein auch Aventurin-Feldspat (siehe: Sonnenstein)
Farbe: Orange-braun, oft mit metallisch schimmernden Einschlüssen. Der Aventurin-Sonnenstein verleiht mehr Gelassenheit und Ausgeglichenheit. Er besänftigt das Gemüt und vertreibt Jähzorn und Wut.

blauer Aventurin
auch: Blauquarz oder Saphirquarz Farbe: Hell- bis dunkelblau, durchscheinend. Er verleiht der Persönlichkeit mehr Vitalität, bewahrt vor plötzlich auftretenden Depressionen, die oft zu Tatenlosigkeit und Überspannung aufgrund großer nervlicher Belastungen führen.

 

Bildquelle: edelsteine.de

    

 

   

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok