Charoit

Farbe: Violett bis lila, mit hell-streifigen Strukturen, nicht durchsichtig.

Er verhilft jedoch sicher zu einer freieren und unabhängigeren Lebensgestaltung und befreit von übertriebenen Ängsten.


Mythologie
Der Name stammt vom Fluss Charo in Russland wo er zuerst gefunden wurde. Der Name wird manchmal geschrieben, wie man ihn ausspricht: Tscharoit.

Beschreibung
Eine violette Jade-Varietät

Farbe:
lila-weiss gesprenkelt

Mohshärte:
6.5-7

Chemie:
Natrium-Aluminium-Silikat

Hinweise
Charoit ist selten und teuer

Verwechslungen
Dumortierit, ist blauer, schwerer und hat eine Blaue Strichfarbe. So kann er leicht unterschieden werden.

Wirkung
Glücksbringer für neue Freundschaften und vertreibt Langweile

Imitationen
Da Charoit momentan sehr beliebt ist, ist zu befürchten, dass bald Nachahmungen aus Keramik auf dem Markt zu finden sind.

 

Bildquelle: edelsteine.de

    

 

   

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok