Chrysopras

Farbe: Grün bis apfelgrün, durchscheinend

Unter Liebenden vermittelt er fortlaufende Treue.
Der Chrysopras dient als Stein der Hoffnung und der Erneuerung.



Mythologie
War früher der Stein der Venus. übersetzt heisst es der Goldlauchstein und ist nichtmehr verständlich. Hildegard von Bingen setzte ihn bei Vergiftungen und Zorn ein.

Beschreibung
Der wertvollste Chalzedon.

Farbe:
apfelgrün, helles blaugrün, gelbgrün

Chemie:
Siliziumdioxyd(Kieselsäure)

Mohshärte:
6.5-7

Sternzeichen
Verleiht dem Krebs eine Seelische Ballance.

Chakra
Wirkt intensiv über dem Hezchakra

Wirkung
Sorgt für Seelische Ausgeglichenheit. Er ist ein hervorragender Stein gegen Hysterie, er verbessert den Fluss des Blutes und hilft bei verschiedensten Hauterkrankungen.

Hinweise
Bei Sonneneinstrahlung kann die Farbe verblassen.

Imitationen
Bänderung und Streifen deuten auf Fälschung hin. Vorsicht ist bei graublauen und grüngefärbten geboten.

Verwechslungen
Hauptsächlich Jade ist nur durch das Spezifische Gewicht zu unterscheiden.

 

Bildquelle: edelsteine.de