Diamant

Farbe: Grauweiss bis durchscheinend

Er schenkt uns die Fähigkeit, in die Zukunft zu blicken, Entscheidungen klar und wahr zu treffen und uns selbst zu verwirklichen.


Mythologie
Der Name kommt vom Griechischen adamas und bedeutet unbezwingbar, was auf seine härte zurückzuführen ist. Er soll auf Grund seiner Härte dem Träger Stärke und Schutz bieten. Bis heute gilt er bei Liebenden als schönste Beweis für Treue.

Beschreibung
Diamant ist aus reinem Kohlenstoff und bei hohen Temperaturen und hohem Druck entstanden.

Farbe:
alle Farben von transparent bis schwarz.

Chemie:
Kohlenstoff

Mohshärte:
10

Wirkungen
Stärkt Knochen und Zähne, Unterstützt das Fasten hilft bei Gelbsucht und Nierensteine. Auch Schlaganfälle und Verkalkung beugt er vor. Auch gegen Geisteskrankheiten soll er helfen, wenn man ihn als drittes Auge zwischen die Augbrauen legt. Bei Depressionen und Angstzuständen ist er ein guter Helfer und in Krisensituationen sollte man einen Diamant bei sich tragen.

Sternzeichen
Unterstützt die positive Eigenschaft des Löwens.

Chakra
Vor allem Stirnchakra aber nicht selten benützt man ihn auch auf anderen Chakren.

Hinweise
Undurchsichtige sind viel teurer und seltener als braune oder schwarze Diamante, die für wenig Geld gekauft werden können. Bei Diamanten von über tausend franken sollte man ein Zertifikat machen lassen.

Verwechslung
Mit allen farblosen Steinen, Diamant ritzt alle Steine doch bei geschliffenen sollte der Fachmann zu Hilfe gezogen werden.

Imitationen
Strass ist schon sehr lange bekannt. Diamant ritzt allerdings sämtliche Minerale und schneidet Glas, da er Härte 10 hat.

 

Quelle: eldelsteine.de

    

 

   

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok