Hämatit

Farbe: Grau metallisch glänzend, undurchsichtig

Als Talisman bewahrt der Hämatit vor dem bösen Blick und warnt in den Träumen vor kommenden Gefahren außerdem werden neidische, falsche Freunde und Kollegen von uns erkannt.


Mythologie
Er wird auch Blutstein genannt, was etwa Hämatit auf deutsch heisst. Hämatit färbt das Wasser beim schleifen Blutrot. Ägypter glaubten, dass in ihm verborgene Kraft liegt und sie legten den Stein in den Sarkophag der Toten für ihre letzte Reise. Er wurde auch zum stillen von Blutungen verwendet. In Griechenland galt Hämatit als Göttliches Blut und er sei, so dachten sie an allen wunden der Götter zu finden.

Beschreibung
Schöne Kristalle werden auch Eisenglanz genannt

Chemie:
Eisenoxyd

Mohshärte:
5.5-6.5

Farbe:
Metallischschwarz.

Sternzeichen
Der Hämatit hilft dem Widder und dem Skorpion um Ausgleiche und Kompromisse zu schaffen.

Chakra
Er heilt am besten über dem Wurzelchakra

Wirkung
Bei vielen Bluterkrankungen, insbesondere bei Eisenmangel, Nasenbluten und Frauenkrankheiten. Er hilft auch bei Augeninfektionen, bei Harn und Blasenbeschwerden. Auch bei Krampfadern und bei Gefässverengungen ist ein Glas Hämatitwasser nützlich. Hämatit fördert die Dynamik und die Vitalität. Er macht unerfüllte Wünsche bewusst und gibt kraft, jene in Tat umzusetzen. In Krisenzeiten gibt er Mut und aktiviert die Willenskraft.

Hinweise
Ein Hämatin( der Meiste Schmuck besteht daraus ) ist für Heilzwecke ungeeignet. Entgegen vieler Meinungen kann Hämatit magnetisch sein, muss aber nicht.

Verwechslungen
Mit Magnetit, Hämatit hat allerdings eine rote Strichfarbe und Magnetit eine schwarze.

Imitationen
Es wird viele gepresste Ware angeboten. Eine Imitation ist ein Material, welches aus sehr kohlenstoffreichem Stahl gefertigt wird und Hämatin genannt wird.

 

Bildquelle: edelsteine.de