Peridot

auch: Chrysolith oder Olivin

Farbe: Olivgrün durchsichtig

Negativgefühle wie Neid, Egoismus und Gefühlskälte werden mit Hilfe des Peridot in positives Licht verwandelt.



Mythologie
Der Name soll Goldstein bedeuten. Hildegard von Bingen sprach ihm eine beinahe Lebenspendende Kraft zu und er solle negative Energien abwehren. Die frühsten Fundstellen sind aufgrund hoher Nachfrage schon lange ausgebeutet.

Beschreibung

Farbe:
farblos, grüngelb, olivgrün und flaschengrün, manchmal braun

Chemie:
Magnesium-Eisen-Silikat

Mohshärte:
6.5-7

Wirkung
Sehr bekannt durch seine Wirkung gegen Allergien. Er hilft bei Leistungsabfall und bei Melancholie, Ärger und Hass. Herzschmerzen die durch Stress hervorgerufen wurden können mit ihm Gelindert werden.

Sternzeichen
Verleiht dem Löwen Optimismus und hilft dem Krebs gegen Empfindsamkeit.

Chakra
Der Chrysolit entfaltet seine Wirkung über dem Herzchakra.

Imitationen
Bekannt aus synthetischem Spinell und aus Glas (Härtetest)

Hinweise
Chrysolit ist gegen druck sehr empfindlich.

Verwechslungen
Mit Beryll- Ritzhärte!

 

Bildquelle: edelsteine.de