Silber

Farbe: Silbrig glänzend

Silber schenkt seinem Träger ein höheres Maß an innerlicher Ausgeglichenheit und geistigem Frieden.

Es besänftigt zur Grobheit neigende Menschen, nimmt ihnen den Hass und bewahrt vor Wutausbrüchen und Jähzorn.



Mythologie
Früher hatte Silber mehr wert als Gold, das erstemal wurde Silber 2500v.Chr. als Münze verwendet. Erst als Amerika entdeckt wurde verlor Silber an Wert.

Beschreibung:

Chemie:
Silber (Ag)

Farbe:
silbern

Mohshärte:
2.5-3

Sternzeichen
Silber wird keinem besonderem Sternzeichen zugeordnet, aber Silber hat schon seit langer Zeit mit dem Mond zu tun.

Chakra:
Auf allen, Silber wirkt wie ein Verstärker für andere Edelsteine

Wirkung:
Silber verstärkt die Wirkung anderer Edelsteine. Es hat einen positiven Einfluss auf die Körperflüssigkeiten. Silber reguliert den Appetit und hilft bei Wetter und Umwelteinflüssen. Silber ist Schwangeren zu empfehlen, da es Übelkeit und Migräne vorbeugt. Menschen die von Jähzorn und Wutausbrüchen betroffen sind sollten Silber ebenso tragen wie schüchterne zurückhaltende Menschen, da Silber regulierend auf die Seele wirkt.

Hinweise:
Silber kommt selten rein vor und wenn, dann meistens in Silberlocke. Für die Heilwirkung kann auch eine alte, möglichst reine Silbermünze benützt werden.

Verwechslungen
Nur selten

Imitationen
Sind nicht bekannt