Smaragd

gemeiner Smaragd
Farbe: Hellgrün, grün

Der Smaragd erzeugt bei seinem Träger inneres Gleichgewicht und mehr Ausgeglichenheit. Er hat auf das Aussehen der Haut sehr stark verjüngende Wirkungen und verhilft seinem Träger zu Zufriedenheit und mehr Freude im Leben.

Smaragdquarz: siehe Prasem

Mythologie
Viele Kulturen verehren den Smaragd. Man schrieb ihn Gott Hermes zu und ausserdem soll er die Pflanzenwelt verkörpern. Smaragd bedeutet grüner Stein. Viele berühmteste Smaragde haben Konquistadoren bei den Inkas geraubt und nach Europa gebracht. H.v.B mochte den Stein sehr und sezte ihn gegen "alle Gebrechen der Menschen ein.

Beschreibung:

Farbe:
hell bis dunkelgrün

Mohshärte:
7.5- 8

Chemie:
Aluminium Beryllium-Silikat

Sternzeiche
Stier, Krebs aber auch SKorpion

Chakra
In der Regel auf das Herzchakra

Wirkung:
Auf der Stirn stärkt er überangestrengte Augen, ausserdem wirkt er gegen Vergesslichkeit. Smaragdwasser wirkt positiv auf die Knochen. Smaragd verhilft zu Harmonie, seelischen Gleichgewicht. Er unterstützt geistiges Wachstum. Er macht den Träger weit und hellsichtig. Er verbessert die Beziehung zwischen Eltern und Kindern. Ausserdem ist er ein Glückstein auf Reisen.

Hinweise:
Ganz klare und schön geschliffene Smaragde übertreffen Diamanten im Preis allemale. Trommelsteine und Handschmeichler werden oft aus weniger schönen Steinen gefertigt. Sind allerdings gleichwertig.

Verwechslung:
Viele grüne Steine sehne Smaragd ähnlich. die meisten sind allerdings weicher als Smaragd

Imitationen:
sind sehr viele und sehr gute auf dem Markt. auch solche mit einschüssen. Der Laie hat da keine chance mehr.

 

Bildquelle: edelsteine.de

    

 

   

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok