Tigerauge/ Tigereisen

Tigerauge
Farbe: Goldig, seidig schimmernder Glanz

Das Tigerauge verleiht mehr Sicherheit und ein natürliches Misstrauen im Umgang mit finanziellen Angelegenheiten. Es verleiht Kraft bei Kaufabschlüssen und fordert aber auch wenn nötig eine Bedenkzeit. Das "über den Tisch ziehen" ist mit Menschen, welche Tigerauge als Schutzstein bei sich tragen, kaum mehr möglich.



Tigereisen
Farbe: Rötlich golden

Tigereisen kräftigt nicht nur das körperliche, sondern auch das seelische Abwehrsystem. Wir werden mit Hilfe des Tigereisen kräftiger gegen Beleidigungen und auch gegen persönliche Angriffe.

Mythologie
Nach dem Schleifen des Steines sorgen die Limonitfasern des Steines für ein Irisieren. Mit dem Blick des Tigers ist auch der Mythos des Steins verknüpft. Er soll die Sehkraft stärken. Der Stein wurde früher den Kreuzrittern und den Entdeckern als Schutzstein mitgegeben. Ausserdem sollte er vor Verhexungen schützen

Beschreibung:

Farbe:
goldfarben, braungebändert

Chemie:
Siliziumdioxyd

Mohshärte:
7

Sternzeichen:
Verhilft dem Löwen und dem Zwilling zu mehr flexibilität

Chakra:
Das Tigerauge wirkt am besten auf dem Nabelchakra.

Wirkung:
Er kann Überregungen der Nerven dämpfen und Geisteskrankheiten vorbeugen. Auch bei Krampanfällen und Paranoia hilft er. In schwierigen und undurchsichtigen Situationen hilft das Tigerauge. Er hilft dem Träger die richtige Distanz zu den Dingen zu waren. Er vermittelt Wärme und Geborgenheit.

Hinweise:
Schlechte Farb qualitäten werden nachgefärbt, teils mit grün, violett und blau.

Verwechslungen
Sind meist nicht üblich.

Imitationen
Sind bekannt. Rote und rotbraune Tigeraugen sind gefärbte und dann gebrannte Steine schlechterer Qualität. Oder es handelt sich um Tiegereisen.

 

Bildquelle: edelsteine.de