Opossum

Das Opossum ist der Ablenkungsspezialist im Tierreich.

Sollte all seine Strategie nichts genutzt haben, so stellt es sich tot. Meistens verschwindet dann der verwirrte Jäger, der seine Jagd für beendet hält. Obwohl sich die Beutelratte auch mit Krallen und Zähnen zur Wehr setzen könnte, macht sie doch recht selten davon Gebrauch. Zur sichtbaren Verstellung kann es außerdem noch einen süßlichen Todesgeruch ausströmen, der die Verwirrung bei seinen Verfolgern vollkommen macht.

Das Opossum lehrt, den Verstand und die Intuition zu gebrauchen, um einen Weg aus einer bedrängten Lage zu finden. Ein Angreifer verliert schnell die Lust am bösen Spiel, wenn sich sein Opfer tot stellt, das heißt, wenn der Angegriffene Gleichgültigkeit zur Schau stellt und sich nicht anmerken lässt, ob er verletzt ist.

Auch der Krieger kann sich die Opossumkraft zunutze machen, indem er auf Überraschung und Verwirrung des Gegners setzt, wenn er sich einer scheinbaren Übermacht gegenübersieht. Der Sieg hängt lediglich von der richtigen Strategie ab.

Das Opossum zeigt, dass es auch wichtig ist, den Sinn für Theatralisches und Überraschungen zu schärfen.

 

Autor: Kangiska