Hase

Der Hase steht im Tierreich für die Angst.

Durch die ständige Angst des Hasen, von Luchs, Kojote, Adler oder Schlange getötet und verspeist zu werden, zieht er diese Tiere geradezu magisch an und das, wovor er sich am meisten fürchtet, geschieht.

Da auf Erden stets das passiert, was man erwartet, ist es die Lehre des Hasen, dass das, vor dem du dich am meisten fürchtest, am ehesten eintreten wird. Vermeide jegliche Schwarzmalerei und Befürchtungen, dass Krankheiten oder irgendein anderes Unglück dich ereilen könnte. Sonst ziehst du genau diese Geschehnisse an, um das universelle Gesetz zu lernen, dass du selbst stets die Ursache für alles bist, was dir geschieht.

 

Autor: Kangiska
Bildquelle: Robert_C, pixabay