Maus

Es ist die Eigenart der Maus, sich alle Dinge genauenstens aus der Nähe zu betrachten. Sie ist der Pedant unter den Tieren.

Die Maus fordert uns auf, genauer hinzusehen und unser Wissen zu systematisieren. Damit verkörpert sie das heutige Zeitalter der Spezialisierung. Sie weiß, dass man immer noch tiefer und tiefer in die Dinge eindringen kann.

Die andere Seite ist die Verkomplizierung der einfachsten Dinge und Abläufe. Aus zu großer Nähe betrachtet, sind keine Zusammenhänge mehr erkennbar.

Eine weitere Eigenschaft der Maus ist ihr ausgeprägter Sinn für Gefahr. Da sie sehr vielen Tieren als Mahlzeit dient, ist ihre Wahrnehmung äußerst scharf, und sie versteht es ausgezeichnet, sich in Sicherheit zu bringen.

Mausmenschen sind meist ängstlich, vorsichtig und ausgesprochen sorgfältig. Alles, was sie tun, ist geordnet und durchorganisiert. Für sie ist es wichtig, den Sprung ins Unbekannte zu wagen, einen Blick in die Weite des Universums zu tun und sich in Toleranz zu üben.

Die Mausmedizin besagt, dass es wichtig ist, sich etwas sehr gut anzusehen und blitzschnell zu reagieren.

 

Quelle: Kangiska
Bildquelle: sipa, pixabay