Über uns

Für alle die es interessieren mag, folgen hier ein paar Zeilen über die Hintergründe, Beweggründe und die Idee dieses Projekts.


Die Geschichte
Mich selbst störte bei der Gründung der Bibliothek - dem herzstück des Projekts -  sehr, dass es nirgends eine Seite gibt, die zu allen Themen eine Vielfalt an Texten enthält. Das wollte ich schlicht und ergreifend ändern und mein damaliger Wegbegleiter war so freundlich, seine Zeit und Nerven zu opfern, um mir meinen Traum zu programmieren. Am 17.12.2004 um 11h ging unsere Seite online.
Das System entpuppte sich leider als nur von ihm anpassbar und als er unser Projekt verließ, war ich am 23.01.2009 gezwungen ein neues System aufzusetzen. Aber dieses System wurde, als ich es einem Programmierer anvertraute, leider angegriffen und gehackt, weshalb ich gezwungen war, es vom Netz zu nehmen. Mein damaliges Leben gestattete es mir nicht die notwendige Zeit aufzubringen, um die Seite zu retten.
Nun, viereinhalb Jahre später, bin ich zurück und habe mich von Sionnach zu Eos zu Sigyn verwandelt. Am 02.11.2015 um 2:30h ging Signs of Witchcraft wieder online und seither bin ich dabei, die Bibliothek wieder herzurichten


Die Bibliothek
Die Bibliothek ist also eine Sammlung von Schriften verschiedener Personen, ganz so, wie in der realen Welt. Die Beiträge wurden entweder eingesendet, von mir verfasst, oder mit Erlaubnis der Urheber von ihren Seiten kopiert. Diese Seiten sind als Quelle angegeben, aber ihr werdet feststellen, dass die meisten Quellen nicht mehr existieren.


Das Forum
Das Forum dient zum Einen als Sprachrohr des Projekts, beitet aber auch jedem, der an bodenständigen Diskussionen, Erfahrungsaustausch und einfachen Beisammensein Interesse hat, als Plattform. Hier können auch Beiträge gemeinsam verfasst, oder eben auch kritisiert werden.
Der Diskussionsbereich im Forum dient zum gepflegten aber gerne leidenschaftlichen Austausch über die dort zu findenden Themen.
Wir sind keine Hexenschule und auch keine Licht-und-Liebe-Seite. In unserem Forum geht es um die unverblendete, realistische und gerne auch skeptische Betrachtung magischer, esoterischer und artverwandter Themen.


Der Name Signs of Witchcraft
Dieser Name ist in aller erste Linie ein Phantasiename. Alle schönen Domainnamen, die uns damals einfielen, waren bereits vergeben. Letzten Endes deute ich den Namen schlicht und ergreifend so, dass diese Seite in den Zeichen der Hexenkunst entstanden ist, oder eher auf der Suche nach diesen Zeichen der Hexenkunst.


Domains
Derzeit besitzen wir signs-of-witchcraft.de, magie-leben.de und hexengemein.de. Letztere Domain beherrbergt unser Forum.


Private Seite/ nicht kommerziell
Diese Seite ist jedem, ohne Verpflichtungen - sei es eine komplette Anschrift zu hinterlegen oder Geld zu bezahlen - zugänglich. Daher sehen wir unsere Seite als private Seite an.
Werbung ist nur mit unsere ausschließlichen Genehmigung erlaubt.
Von uns veröffentliche Werbung und angebotene Artikel/Produkte dienen ohne Ausnahme der Finanzierung der Seite und auf gar keinen Fall der Gewinnbringung. Es handelt sich hier um so genannte "Liebhaberei", daher sind wir nicht verpflichtet ein Gewerbe anzumelden.


Finanzierung
Das Projekt wird durch die Betreiber - also mich - und durch Spenden bzw. Provision und Sponsoren finanziert. Anders als mit nicht-anonymen Spenden über Paypal, ist es auch möglich ganz anonym in mit einem monatlichen Betrag zum Erhalt von SoW beizutragen.


"Eltern"

Die so genannten ursprünglichen Eltern dieses Projektes waren Souldrinker [ausgetreten 2008]und meine Wenigkeit Sigyn.
Co-Admin und Globaler Moderator, waren von 2008 bis 2011 Kiara und Magan Ithiliel, die die Seiten von Anfang an begleitet und unterstützt haben.
Für das Design und die Inhalte bin alleine ich zuständig und verantwortlich.