I-Ging

I Ging ist ein Münzorakel und gilt als das wohl älteste Weissagungssystem der Welt. Es beschäftigt sich mit den Wandlungen des Lebens. Wenn ihr das Orakel befragen wollt, braucht ihr eigentlich nur drei gleichartige Münzen mit Kopf und Zahl. Konzentriert euch auf eure Frage, die ihr vom Orakel beantwortet bekommen möchtet, und werft die Münzen auf eine glatte Oberfläche.
Schreibt euch auf, wie die Münzen gefallen sind. "Kopf" steht dabei für den Zahlenwert 3 und "Zahl" steht für 2. Aus den Summen ergeben sich schließlich die Linien des Hexagrammes.
2 x Kopf und 1 x Zahl ergeben die statische Yin-Linie. Der Zahlenwert ist 8. -> -- --
1 x Kopf und 2 x Zahl ergeben die statische Yang-Linie. Der Zahlenwert ist 7 -> ------
3 x Kopf ergibt die bewegte Yin-Linie. Der Zahlenwert ist 9 -> ------
3 x Zahl ergibt die bewegte Yang-Linie. Der Zahlenwert ist 6 -> -- --
(Die bewegte Yin-Linie; also eigtl. -- --; wandelt sich in eine Yang-Linie: ------ und umgekehrt wandelt sich die bewegte Yang Linie; eigtl. ------; in eine Yin-Linie: -- --. Hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert beschrieben.)
Die ersten drei geworfenen Münzen stehen für die unterste Linie des Hexagramms. Insgesamt werft ihr die Münzen sechs mal. Nach jedem Wurf zeichnet ihr die (für den jetzigen Wurf entsprechende) Linie über die vorherige, bis ihr schließlich das Hexagramm fertig habt und es deuten könnt. Ihr könnt es euch aber noch einfacher machen, indem ihr nur ein einziges Mal die Münzen werft. Dann braucht ihr jedoch sechs Münzen mit Kopf und Zahl.
Für Kopf zeichnet ihr eine Yang-Linie (------) und für Zahl folglich eine Yin-Linie (-- --).

Bedeutungen der Hexagramme
Kommen wir zu den verschiedenen Bedeutungen. Die oberen drei Zeilen des Hexagrammes (oberes Trigramm) weisen übrigens auf den äußeren Aspekt einer Situation hin, während das untere Trigramm für die innere Perspektive oder das Unbewusste steht. Hier nun die Deutungen der Hexagramme:
1. Ch´ien - Die schöpferische Kraft Ch´ien signalisiert Kreativität. Der Drache fliegt hoch, und mit ihm auch die Phantasie.
2. K´un - Das Empfangende K´un steht für eine tiefe Ruhe, die sich bewusst zum Einsatz gebracht, erfolgreich auswirken kann.
3. Chun - Die Anfangsschwierigkeit Chun stellt Erfolg in Aussicht, wenn genug Fakten in Erfahrung gebracht werden. Wägt sorgfältig ab.
4. Meng - Die Unerfahrenheit Meng, der unbewegliche Berg und die gefährlichen Untiefen, machen einen Lernprozess unentbehrlich, um eure jugendliche Unerfahrenheit und mangelnde Bewußtheit auszugleichen.
5. Hsu - Das Warten Hsu rät dazu, den richtigen Augenblick abzuwarten und Problemen mit der nötigen Ernsthaftigkeit zu begegnen.
6. Sung - Der Konflikt Sung verspricht Erfolg, doch erst nach vielen Hindernissen und Streitigkeiten. Euch steht keine Zeit der Harmonie bevor, wappnet euch.
7. Shih - Die gesammelte Kraft Euch wird entschlossene Führung angeboten und das Angebot sollte akzeptiert werden, da es nur zu neuen Tätigkeitsbereichen oder größerem Erfolg führen kann.
8. Pi - Die Einheit Pi, das Wasser und Erde vereint, warnt vor einer Zeit der Neubewertung euer Arbeitsweise und eurer Kollegen. Sucht nach einem neuen Partner oder Verbündeten.
9. Hsaio Ch´u - Die Zurückhaltung Hsaio Ch´u, Wind und Himmel, kündigt dunkle Wolken an, die aber gleichzeitig auch Regen mit sich bringen, der euren Geist fruchtbar macht, so dass neue Ideen sprießen können.
10. Lu - Die vorsichtige Lebensführung Lu, das Zeichen des Auftretens, ermutigt zu Hartnäckigkeit und Unbeirrbarkeit, da so ein guter Ausgang garantiert ist.
11. T´ai - Der Friede T´ai, Himmel und Erde in ausgewogenem Zusammenwirken, zeugt von einer Zeit des Ansammelns, bevor ihr euren verdienten Lohn und Erfolg in Ruhe genießen könnt.
12. P´i - Die Stockung P´i warnt vor Stagnation oder durch das Einwirken anderer erzwungener Zurückhaltung. Schlechte Kommunikationsstrukturen können dafür die Ursache sein.
13. T`ung Jen - Die Gemeinschaft T`ung Jen, das Hexagramm der Harmonie ermahnt zur Kooperation mit anderen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.
14. Ta Yu - Der große Besitz Ta Yu ist das Zeichen von Besitz und Ehre, doch seid, wenn diese sich einstellen, edel und teilt sie mit anderen. Lasst eure Menschlichkeit nicht vom Wohlstand verderben.
15. Ch´ien - Die Bescheidenheit Ch´ien verspricht anhaltenden Erfolg, falls ihr mit genügend Bescheidenheit vorgeht und eure Ziele durch gute Taten und mit Rücksicht auf andere erreicht.
16. Yu - Die Begeisterung Yu bedeutet, dass ihr euch genau auf euren großen Augenblick vorbereiten sollt, wenn er dann kommt, findet ihr wahre Zufriedenheit.
17. Sui - Die Anpassung Sui ermahnt euch, mit dem Strom und nicht gegen ihn zu schwimmen, denn der Weg stimmt. Lasst die Vergangenheit ruhen und wagt einen Neuanfang.
18. Ku - Die Erneuerung Ku steht für das Triumphieren über den Zerfall, wenn ihr die Quelle der Verdorbenheit einmal gefunden habt. Die ungebrochenen oberen Linien beider Trigramme kündigen Erfolg an.
19. Lin - Die Annäherung Lin kündigt eine nahende Veränderung, etwa eine wichtige, neue Beziehung an. Steht positiv zu diesem Wechsel.
20. Kuan - Die Betrachtung Kuan zeigt eine Zeit der nachdenklichen Betrachtung an, damit ihr erkennt, was die Zukunft bringen wird. Fasst keine übereilten Entschlüsse und zieht alle Möglichkeiten in Betracht.
21. Shih Ho - Das Durchbeißen Shih Ho sieht Problemen direkt ins Auge. Gebt bei der Lösung eines Problemes nicht nach und versucht, alle überflüssigen Informationen zu eliminieren, damit ihr den Weg möglichst klar vor euch seht.
22. Pi - Die Anmut Pi, der Schmuck, bedeutet, dass euer äußeres Erscheinungsbild oder die Darlegung eines Problems makellos sein sollte. Stellt euch möglichst vorteilhaft dar.
23. Po - Die Zersplittung Po rät dazu, alte Vorstellungen und Beziehungen aufzugeben, bevor ihr voranschreitet. Es ist nicht ratsam, jetzt größere Risiken einzugehen oder viel zu unternehmen.
24. Fu - Der Neubeginn Fu ist die Zeit der Rückkehr zu den alten Ursprüngen, aus denen die Freiheit entwächst, sich selbst neu zu definieren und neue Gedanken zuzulassen.
25. Wu Wang - Die Unschuld Wu Wang rät euch, sich von problematischen Streitigkeiten zu distanzieren, in die man euch zu verwickeln droht, und sich unbeirrbar auf die eigene Intuition zu verlassen.
26. Ta Ch´u - Die angesammelte Kraft Ta Ch´u besitzt starke Yang-Energie, die euch nahelegt, sich auf euer Ziel zu konzentrieren und aus euren Führungsqualitäten Nutzen zu ziehen.
27. I - Die Ernährung I oder Yi sorgt für geistige und körperliche Nahrung. Nehmt neue Gedanken, ebenso wie gesundheitsförderliche Kost in euch auf, und ihr habt Erfolg.
28. Ta Kuo - Das Übermaß Ta Kuo sagt eine Krise vorher, die ihr durch Edelmut und Großzügigkeit zu meistern wisst. Handelt fest entschlossen, bevor alles um euch herum zusammenbricht.
29. K´an - Die Gefahr K´an bietet Hilfe bei der Lösung eines aktuellen Problems. Nehmt all eure Reserven zusammen und haltet durch, bis alles überwunden ist.
30. Li - Das Feuer Li ist ein Zeichen, das euch hilft, eure Situation klar zu artikulieren. Intuitive Schritte bringen neue Ideen und Gedanken mit ins Spiel, die wiederum Profit für euch bedeuten.
31. Hsien - Die Anziehung Hsien bedeutet, dass es weise ist, sich in geschäftlicher Hinsicht oder in persönlichen Beziehungen für alles offen zu zeigen, um alle Bereiche des Lebens zu vereinen.
32. Heng - Die Dauer Heng zeigt das Bedürfnis nach Ausdauer und neuerlichen Bemühungen, doch nicht unbedingt in Hinsicht auf eine Veränderung. Erfolg findet ihr, wenn ihr auf dem eingeschlagenen Weg fortfahrt.
33. Tun - Der Rückzug Tun stellt eine Zeit der Anpassung dar, des Rückzugs in verborgene Regionen, von denen aus ihr im Hintergrund profitieren könnt.
34. Ta Chuang - Die große Kraft Ta Chuang regt zu festen Zielvorstellungen an, manchmal so fest, dass andere darunter leiden. Konzentriert euch auf eure kreativen Vorstellungen und die euch innewohnende Überzeugungskraft.
35. Chin - Der Fortschritt Chin steht für die Sonne, die das Wachstum fördert und euch Fortschritt und blühendes Gedeihen verheißt. Helft anderen und fördert deren Ideen.
36. Ming I - Die Verfinsterung Ming I oder Ming Yi empfiehlt euch, sich eine zeitlang zurückzuhalten, damit ihr gründlich über Probleme nachdenken und so euren geistigen Zustand klären könnt.
37. Chia Jen - Die Familie Chia Jen ist das Zeichen der Familie - zu Hause oder in übertragener Bedeutung bei der Arbeit. Arbeitet an guten familiären und kollegialen Beziehungen.
38. K´uei - Der Gegensatz K´uei stellt eine Spannung im persönlichen Bereich dar, an die ihr herangehen solltet, um größtmöglichen Nutzen aus ihr zu ziehen. Bleibt flexibel und zugänglich.
39. Chien - Das Hindernis Chien ist das hemmende Hexagramm, das Schwierigkeiten ankündigt. Bleibt ruhig und verschlimmert diese nicht noch, indem ihr zu sehr in der Vergangenheit lebt.
40. Hsieh - Die Befreiung Hsieh bedeutet Lösung oder Befreiung. Beachtet, dass es nicht vergebliches Bemühen spiegelt, sondern Spannungen löst, die euch eventuell beim Fortkommen behindert haben.
41. Sun - Die Minderung Sun rät dazu, sich von Arbeitsbelastungen und emotionalen Verwicklungen zu befreien, so dass euch wieder Kraft für neue Pläne bleibt.
42. Yi - Das Wachstum Yi oder I kündigt Vorteile bei jeder Unternehmung an, eine Zeit des Gewinns und der Expansion, in der neue Ideen in Hülle und Fülle gedeihen.
43. Kuai - Der Durchbruch Kuai empfiehlt Entschlossenheit und resolutes Vorgehen. Handelt nicht leichtfertig, doch wenn irgendwo ein Umschwung ansteht, sollte er jetzt unternommen werden.
44. Kou - Das Entgegenkommen Kou ist das Zusammentreffen und steht für neue Partnerschaften, auch sexueller Natur. Heißt das willkommen, was kommt, denn ihr habt die Kraft, mit allem fertig zu werden.
45. Ts´ui - Die Sammlung Ts´ui steht für eure Einstellung zu Gruppen und für alles, was Menschen verbindet. Verlasst euch nicht nur auf euch selbst, zahlenmäßige Verstärkung kann sehr hilfreich sein.
46. Sheng - Der Fortschritt Sheng, das Emporsteigen, rät euch, sich dem Gipfel des Berges, das heißt also eurem persönlichen Ziel, rasch und entschlossen zu nähern, denn ihr werdet es mit Sicherheit erreichen.
47. K´un - Die Erschöpfung K´un ist die Bedrücktheit, die jede eurer Bemühungen vereiteln kann. Da der Grund dafür Erschöpfung sein kann, solltet ihr all eure Kraft zusammennehmen, um auszubrechen.
48. Ging - Der Brunnen Ging ist der ewige Brunnen, die inneren Reserven, die der Reinigung bedürfen. Ändert euch zum Guten und helft anderen.
49. Ko - Die Umwälzung Ko rät zum Abwerfen alter Vorstellungen und zur Selbsterneuerung. Betrachtet euch und eure Lage von einer neuen Warte aus und handelt entsprechend.
50. Ting - Die kosmische Ordnung Ting, der Schmelztiegel, kündigt an, dass ihr nur eure Phantasie voll ausschöpfen müsst, um zu sicherem Erfolg zu gelangen.
51. Chen - Der Donner Chen kündet von einer nahenden Erschütterung alter Ideale. Das sollte euren Geist anregen, doch lasst euch nicht nervös machen. Zahlreiche neue Projekte bieten sich an.
52. Ken - Die Entspannung Ken steht für Stillstand, Beendigung und jene Grenzen, die eure Pläne oder Wünsche einschränken. Zeit für innere Reflexion und Meditation.
53. Chien - Die Entwicklung Chien ist das Zeichen graduellen Fortschritts. Übereilt nichts, als hättet ihr alles unter Kontrolle - denn so ist es nicht.
54. Kuei Mei - Die Unerordnung Kuei Mei ist eine Warnung davor, anzunehmen, was das Schicksal jetzt für euch bereit hält. Versucht nicht, die Situation an euch zu reißen, da es kein guter Zeitpunkt für einschneidende Veränderungen ist.
55. Feng - Die Fülle Feng ist der Überfluss aller Dinge, emotionaler und praktischer Art. Teilt euren Wohlstand großzügig mit anderen.
56. Lu - Die Ruhelosigkeit Lu ist das Zeichen der Suche, gefühlsmäßig oder auch als rastloses Reisen gedeutet. Seht aus sicherer Distanz ruhig zu, und versucht zu lernen, dann wird auch das Glück nicht ausbleiben.
57. Sun - Die Milde Sun rät zu einer genauen Analyse eines Problems, zu Flexibilität und Anpassung, doch verliert euer Endziel nicht aus den Augen.
58. Tui - Die Ermutigung Tui stellt baldige Freude in Aussicht, besonders im Bereich der Kommunikation und persönlichen Beziehungen. Verleiht euren Gefühlen freudigen Ausdruck.
59. Huan - Die Auflösung Huan hilft bei der Klärung von Missverständnissen und Überwindung geistiger Blockaden. Eine neue Klarheit in der Sichtweise macht eine neue Unternehmung sehr erfolgreich.
60. Chieh - Die Beschränkung Chieh steht für die geregelten Grenzen eurer Handlungsspielräume und verhilft euch zu einem vernünftigen Gleichmaß eurer Handlungen, damit ihr sicher zu Erfolg gelangt.
61. Chung Fu - Die Einsicht Chung Fu verbindet euer physisches und psychisches Dasein, so dass ihr eine Ausgewogenheit von Geist und Körper erreicht und nutzbare Energien freisetzen könnt.
62. Hsaio Kuo - Das geringe Übermaß Hsaio Kuo kündigt an, daß ihr in kleinen Dingen Erfolg haben werdet, während es bei der Erfüllung größerer Ziele Schwierigkeiten geben könnte. Zeigt Ausdauer.
63. Chi Chi - Die Ausgewogenheit Chi Chi bedeutet, daß ihr inmitten tumulthafter Ereignisse einen Fluss durchwaten müsst. Paßt euch der Strömung an, um Erfolg zu haben.
64. Wei Chi - Vor der Vollendung Wei Chi bereitet euch darauf vor, große Flüsse zu durchqueren, verkündet nahende große Veränderungen und rät zu vorsichtiger Planung, bevor ihr euch in das Unterfangen stürzt - sonst könntet ihr untergehen.