07 - Pferd

Festes Element: Feuer
Prinzip: Yang
Chinesischer Name: Mu
Positive Eigenschaften: charmant, offen, praktisch, wissbegierig, unabhängig, liebenswürdig, gastfreundlich, intuitiv, anspruchsvoll, kultiviert, elegant, zärtlich, friedlich, scharfsinnig, geistreich, aufmerksam
Negative Eigenschaften: egoistisch, rebellisch, misstrauisch, selbstsüchtig, schwach, neidisch, launisch, unbeständig, nachtragend, schwatzhaft

Das Pferd liebt die Show und die Massenveranstaltungen, ist intelligent, sicher im Auftreten, und wohlerzogen.
Es ist ein großes Organisationstalent. Es versteht es Reden zu halten, die Menschen zu leiten und zu beeinflussen.
Obwohl oft recht unruhig und unbeständig, ist das Pferd allgemein beliebt und kann Komplimente machen. In der Partnerschaft ist das Pferd anhänglich und treu. Ein verliebtes Pferd ist sehr leidenschaftlich und vergisst leicht alles um sich herum.
Es ist aber auch sehr egoistisch und verliert leicht die Geduld und tut meist, was es will.
Mit Geld geht es in der Regel sorglos und großzügig um, meistens hat er ausreichende Reserven, oder mindestens eine Idee, wie man die nächste Rechnung bezahlen kann.
Wer sich ihm in den Weg stellt wird einfach niedergemacht.
Es ist aber auch freundlich und humorvoll und immer geradeaus.
Obwohl es sehr fleißig sein kann vernachlässigt es oft, was es einmal begonnen hat.
Das Pferd gehört zu den freiheitsliebenden Typen im chinesischen Kalender. Es hasst jegliche Bevormundung.

Pferdekinder:
Schon ein kleines Pferd möchte gern Ernst genommen werden und möchte das Gefühl haben, dass er ein wichtiger Teil der Familie darstellt. Seine Aufgaben nimmt er ernst und bereits im zarten Alter entwickelt sich sein Drang zur Unabhängigkeit.

Das Leben mit den Anderen:
Mit der Ratte wird es Schwierigkeiten geben, es können Rivalitäten entstehen.
Auch mit dem Büffel wird es schwierig, es gibt wenig gemeinsame Interessen. Sie können aber eine gemeinsame Linie finden.
Der Tiger wird es glücklich machen, ein höchst verträgliches Team, eine glückliche Kombination.
Ein Hase erscheint dem Pferd ein wenig "exotisch". Es kann aber ein gute Verbindung werden. Man darf aber nicht zu viel erwarten.
Mit dem Drachen kann es eine gute Verbindung geben, auch wenn es manchmal knistert und kracht. Es gibt einige Gemeinsamkeiten.
Eine Schlange bleibt einem Pferd unbegreiflich, aber Gegensätze können sich auch anziehen?!
Mit einem anderen Pferd könnte es schöne Stunden geben es kann sogar eine tiefe Beziehung entstehen.
Mit der Ziege kann ein Pferd eine Freundschaft schließen. Eine Ziege kann aber manchmal ziemlich schonungslos ihre Wahrheiten verkünden und damit das Pferd in die Flucht schlagen.
Ein Affe hat andere Interessen und kann manchmal hinterlistig und verschlagen agieren. Das hasst ein Pferd. Es könnte höchstens eine Zweckgemeinschaft entstehen.
Mit dem Hahn wird das Pferd ein kühles und distanziertes Verhältnis haben.
Der Hund könnte Ihr treuester und ehrlichster Gefährte werden. Eine glückliche Verbindung.
Eine Beziehung mit dem Schwein könnte ganz nett werden, aber es gibt wenig Gemeinsamkeiten. Es wäre aber keine besonders glückliche Verbindung.


Quelle: hachette, chinesische-astrologie.de, div.