Legesystem: Die Mondsichel

Die Legeart der Mondsichel braucht man nicht ausführlich zu erklären, man legt die sieben Karten in Form einer Sichel vor sich hin.
Man beginnt von unten und muss lediglich darauf achten, dass die Karte 1 und die Karte 7 einander gegenüberliegen.

Karte 1:
Die erste Karte zeigt, was man will, d.h. seinen Herzenswunsch. Man sollte sich über das Ergebnis hier, nicht allzu sehr wundern. Manches Mal erscheint eine Karte, die man nicht erwartet hätte.
Karte 2:
Die zweite Karte zeigt, was anderen wollen, d.h. welche Ziele sie verfolgen.
Karte 3:
Die dritte Karte zeigt den nächsten Schritt den man wagen kannt, sofern man dies möchte. Man sollte sich hier ausschließlich auf sein Herz und seinen Instinkt verlassen, egal, wie die Karten locken.
Karte 4:
Diese Karte will zeigen, welchen nächsten Schritt andere machen könnten, d.h. inwiefern sie sich in Zukunft verhalten werden.
Karte 5:
Diese Karte stellt die Handlung dar, die man gemeinsam mit anderen ausführen sollte.
Karte 6:
Diese Karte sagt aus, welche Handlung wirklich erfolgt. Beachte, dass dies eine Möglichkeit ist.
Karte 7:
Die letzte Karte zeigt, wie üblich, das Ergebnis der ganzen Sache. Wie sie Situation am Ende wirklich sein könnte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok