Set 2: Frauenrune

Frauenrune: Rune mit einem YpsilonEine bestimmte weibliche Person steht im Mittepunkt, evtl. wird hier eine Schwangerschaft angezeigt.

Heilung, Objektivität, Harmonie, Schönheit, Egalität, Gerechtigkeit, Naturliebe sind weitere Botschaften der Rune.

Sie mahnt zu mehr Offenheit für Neues. Veränderungen sind sanft.

Die Frauenrune ist ein Symbol für den Zauberstab, für die Heilerin und das Medium – also auch für alle Frauen, die Geheimnisse haben.

Frauen-Rune
Im Hexenrunenkreis wird diese Rune von dem Planeten Venus regiert und steht für die weibliche Seite und das geistig-emotionale Geschehen in unserer Seele. Diese Rune zeigt uns entweder das unterforderte oder das überforderte weibliche.

Bist Du eine Frau...
... und hast diese Rune gezogen, so solltest Du dich mehr auf deine Gefühle konzentrieren. Bist Du überfüllt von Emotionen und drohst darin zu versinken, so schalte dein klares Denken mehr ein. Überdenke deine momentane Lebenssituation mit Verstand und Rationalität. Fühlst Du dich dagegen betäubt deine Gefühle leben zu können, so richte deine Aufmerksamkeit in die Situation, die dich sehr verletzt hat. Schalte hier deine Gefühle wieder ein und nehme das Verletzte in dir als ein Hinweis, einen anderen Schritt tun zu müssen an.

Bist Du ein Mann...
... und hast diese Rune gezogen, so solltest Du überdenken, in welchem Bezug deine momentane Lebenssituation sich mit deinen Gefühlen decken. Du solltest mehr auf deine innere Stimme und auf deine Gefühle (auch Bauchgefühl/Intuition) acht geben. Entscheide weniger aus deinem Verstand heraus, sondern auh mit Einbezug deines Herzens.

 

Quelle: Kiara