Set 2: Männerrune

Männerrune: Rune mit einem Pfeil nach rechtsExtrovertierte und aggressive Kräfte. Sie deutet auf Widerstand bzw. Entschlossenheit in das eigene Handeln an.
Das Tempo, mit dem sich etwas entwickelt, ist rasant.
Ein Hinweis, dass man rechtzeitig und aktiv in Aktion treten soll. Dabei ist aber auch Vorsicht walten zu lassen, damit man nicht von der Spur kommt.

Die Männerrune steht für Hitze und Fieber. Sie lädt andere Runen auf und wirkt als Katalysator in einer Befragung.

Die Rune steht für Elan, Begeisterung, Leitbilder, Hoffnungen und Energien, die schnelle, dynamische Veränderungen zur Folge haben.

Mann-Rune
Im Hexenrunenkreis wird diese Rune von dem Planeten Mars regiert, und folglich steht diese Rune für Tätigkeiten und Aktivität. Im allgemeinen beschleunigt diese Rune Entwicklungen, aber sie droht auch durch zu viel impulsives Drängen, Dinge in den Verlust zu bringen und warnt daher vor allzu schnellen Handlungen.

Bist Du eine Frau...
... und hast diese Rune gezogen, so solltest Du aus deiner Passivität heraustreten und deine momentane Lebenssituation durch Handlung und Tat verändern. Setze Deinen Verstand etwas mehr über deine Gefühle, um zu deinem Ziel zu kommen. Bist Du eher ein passiver Mensch, so gebe Dir selbst mit Mut die Kraft aktiver zu werden.

Bist Du ein Mann...
... und hast diese Rune gezogen, so solltest Du deine Ziele umsetzen, dich aber auch dabei auf deine Intuition stützen. Versuche beides, sowohl dein Bauchgefühl, als auch Deinen Verstand in die Richtung deines Zieles zu lenken.

 

Quelle: Kiara